Zur Starseite Zur Starseite
Annahme von Lebensmittelspenden:
Dienstags und Mittwochs
von 11:00 bis 13:00 Uhr
Wöchentlicher Ausgabetag:
Mittwochs
13:00 bis 15:30 Uhr
Fahrrad-Werkstatt Bad Münder
Fahrrad-Werkstatt
Bad Münder
Kontakt | Anfahrtskizze
Kontakt und Anfahrtskizze zur Münderschen Tafel
Partner im Handel
Mündersche Tafel und Ihre Partner im Handel
Andere Tafeln in der Region
 Hamelner Tafel
 Springer Tafel
PDF-Dateien
Zum Betrachten von PDF-Dateien benötigen Sie ein spezielles Programm, dass Sie z.B. bei Adobe herunterladen können.
FLASH-Dateien
Zum Betrachten von Videosequenzen benötigen Sie ein spezielles Programm, dass Sie z.B. bei Adobe® herunterladen können.
Wichtiger Hinweis:
  Um die Steuerbefreiung der Münderschen Tafel e.V. nicht zu gefährden, ist es uns leider nicht möglich, Links auf kommerzielle Seiten zu setzen. Wir bitten um Verständnis.
Für Menschen in Bad Münder, die unserer Hilfe bedürfen, haben wir gemeinsam etwas Wertvolles geschaffen.
Wir im Pressespiegel
Quelle: Neue Deister Zeitung vom 29.08.2007
Tafel-Idee gewinnt immer mehr Unterstützer
Gestern Zusammenarbeit mit der Hamelner Tafel besiegelt / Ehrenamtliche Helfer bauen Räume um
Hermann Wessling (l.) und Dieter Hainer (r.) unterzeichnen die Vereinbarung zur Zusammenarbeit auf münderscher Seite, Helga Eisenberg und Wolfgang Asche für die Hamelner Tafel. Von Jens Rathmann
Bad Münder. Dieses Tempo ist selbst den Initiatoren manchmal unheimlich: Im Februar noch als Idee angesprochen, im Juni im Fachausschuss thematisiert und gestern mit Unterschriften unter einer Kooperationsvereinbarung besiegelt - die Mündersche Tafel soll noch im Herbst an den Start gehen. Dass der Bedarf auch in einer relativ kleinen Stadt wie Bad Münder vorhanden ist, ist für die Initiatoren um Hermann Wessling inzwischen überaus deutlich geworden: "Wenn ich aus den vom Sozialamt ermittelten Zahlen ablesen kann, dass rund 1700 Männer, Frauen und Kinder in Bad Münder ihren Lebensunterhalt nicht durch eigenes Einkommen sichern können, dann macht das schon betroffen", sagt Siegfried Schönfeld, Mitglied des Vorbereitungskreises. Bei der Betroffenheit wollen es die Mitglieder allerdings nicht belassen - sie engagieren sich, und sie machen gewaltige Fortschritte. Schnell war ein Kreis von Münderanern gefunden, die sich Wesslings Idee anschlossen und sich in den Dienst der Sache stellten. 25 Freiwillige erklärten sich nach einem ersten Info-Treffen inzwischen bereit, an dem Projekt regelmäßig mitzuarbeiten. Ebenfalls schnell wurde auch die Frage nach der Organisationsform geklärt- die Unterschriften von Wessling und Dieter Hainer als Sprecher der Münderschen Tafel und Wolfgang Asche und Helga Eisenberg vom Verein Hamelner Tafel unter die Vereinbarung, die die Einrichtung in Bad Münder zur Außenstelle des Hamelner Vereins macht, war gestern die offizielle Besiegelung derkünftigen Zusammenarbeit. Auch der Standort der Tafel stand schnell fest: Die Stadt wird ein ehemals von der AIBM genutztes und seit Jahren leer stehendes Gebäude am Theenser Anger zur Verfügung stellen, in der kommenden Woche soll eine entsprechende Nutzungsvereinbarung im Sozialausschuss beraten werden. Da das Einverständnis der Politik als sicher gilt, wurde bereits mit ersten Sanierungsarbeiten begonnen. Am vergangenen Sonnabend waren die Helfer - zehn Freiwillige vom Hobby-Bastler bis zum ehemaligen Handwerker brachten sich ein - zum ersten Mal aktiv, die Ergebnisse dieses ersten Arbeitseinsatzes stellte Dieter Hainer gestern den Mitgliedern des Vorbereitungsteams vor: Im Erdgeschoss des Hauses sollen Räume zur Lagerung und Vorbereitung der Lebensmittel untergebracht werden, außerdem die Ausgabestelle, die durch einen großen Tresen von einem weiteren Lagerraum getrennt wird. Im Obergeschoss des Gebäudes bleibt ausreichend Platz, um Verwaltungs-, Beratungs- und Aufenthaltsräume der Tafel-Mitarbeiter unterzubringen. "Was hier bislang geleistet wurde ist absolut vorbildlich", attestierte gestern Asche als Vorsitzender der Hamelner Tafel den Münderanern.
Alle Presseartikel dieses Jahres
20.12.2007 Erste Ausgabe: Die Mündersche Tafel tischt auf Audiobeitrag
13.12.2007 Motto: Bad Münder kauft für die Tafel ein  
03.12.2007 Ein Glächen Sekt für die Tafel-Spender Audiobeitrag
29.11.2007 Tafel startet noch vor Weihnachten  
24.10.2007 Coole Sache: Tafel bekommt eine Kühlzelle  
12.10.2007 Kurhotel-Kühlkammer findet neue Verwendung  
11.09.2007 Viel Lob für die Münderaner Tafel  
29.08.2007 Tafel-Idee gewinnt immer mehr Unterstützer  
13.08.2007 "Perfekt organisiert" - Helfer beeindruckt Audiobeitrag
03.08.2007 Tafel zündet Funken der Hilfsbereitschaft  
23.07.2007 Breite Unterstützung für die Tafel-Idee  
14.07.2007 Großes Interesse an Münderscher Tafel Audiobeitrag
26.06.2007 Nahrungsmittel zum Nulltarif: Die Tafel kommt Audiobeitrag
16.02.2007 Eine Tafel gegen soziale Not in Bad Münder? Audiobeitrag
HEYNET-COMPUTER
Am Theenser Anger 37 · 31848 Bad Münder · Fon: 05042 / 527747 · Fax: 05042/5274351 · info@muendersche-tafel.de