Zur Starseite Zur Starseite
Annahme von Lebensmittelspenden:
Dienstags und Mittwochs
von 11:00 bis 13:00 Uhr
Wöchentlicher Ausgabetag:
Mittwochs
13:00 bis 15:30 Uhr
Fahrrad-Werkstatt Bad Münder
Fahrrad-Werkstatt
Bad Münder
Kontakt | Anfahrtskizze
Kontakt und Anfahrtskizze zur Münderschen Tafel
Partner im Handel
Mündersche Tafel und Ihre Partner im Handel
Andere Tafeln in der Region
 Hamelner Tafel
 Springer Tafel
PDF-Dateien
Zum Betrachten von PDF-Dateien benötigen Sie ein spezielles Programm, dass Sie z.B. bei Adobe herunterladen können.
FLASH-Dateien
Zum Betrachten von Videosequenzen benötigen Sie ein spezielles Programm, dass Sie z.B. bei Adobe® herunterladen können.
Wichtiger Hinweis:
  Um die Steuerbefreiung der Münderschen Tafel e.V. nicht zu gefährden, ist es uns leider nicht möglich, Links auf kommerzielle Seiten zu setzen. Wir bitten um Verständnis.
Für Menschen in Bad Münder, die unserer Hilfe bedürfen, haben wir gemeinsam etwas Wertvolles geschaffen.
Wir im Pressespiegel
Quelle: Neue Deister Zeitung vom 17.03.2008
Die Tafel-Idee ist angekommen
Helfer mit Erfolg der "Ein Produkt mehr"-Aktion sehr zufrieden
Körbeweise Unterstützung für die Tafel-Helfer und ihr engagiertes Projekt: Dieter Hainer (v.l.), Gisela Lamprecht und Michael Linne laden ein, was Münderaner beim Einkauf gespendet haben. Foto: oe
Bad Münder (jhr/oe). "Ich glaube, die Tafel ist jetzt in Bad Münder wirklich angekommen", sagt Dieter Hainer. Am Sonnabend waren er und 18 weitere Mitstreiter der Münderschen Tafel vor heimischen Lebensmittelmärkten präsent, um für die Aktion "Ein Produkt mehr" zu werben. "Der Erfolg war einfach überwältigend", zog Hainer Bilanz, nachdem alle Lebensmittel im Vorrats- und Kühlraum am Theenser Anger verstaut waren. Fast 70 große Körbe mit haltbaren Lebensmitteln waren zusammengekommen. Kaffee und Nudeln, H-Milch und Reis, Schokolade und Gemüse-Konserven - insbesondere haltbare Lebensmittel brachten Münderaner von ihrem Einkauf mit und überreichten sie den Helfern der Tafel. "Die Leute waren sehr freigiebig", fasst Hainer zusammen. Zumeist sei die Arbeit des Tafel-Teams gelobt und die Aktion vor den Märkten befürwortet worden, allerdings habe sich auch ein Kunde durch die Ansprache der Ehrenamtlichen bedrängt gefühlt. "Dafür entschuldigen wir uns ausdrücklich. Es war absolut nicht unsere Absicht, einen solchen Eindruck entstehen zu lassen", macht Hainer deutlich. Die gesammelten Lebensmittel ergänzen das Angebot der Tafel, das zum wesentlichen Teil aus den Nahrungsmitteln besteht, die Geschäfte, Händler und Erzeuger aus der Region zur Verfügung stellen. Verteilt wird es an die Münderaner, die bedürftig sind und als Kunden der Tafel registriert wurden. "Die Menschen sind froh, dass es die Einrichtung gibt. Ohne die Tafel hätten sie es noch ein Stück schwieriger", sagt Hainer.
Alle Presseartikel dieses Jahres
24.12.2008 Bescherung für die Tafel und ihre Kunden  
08.12.2008 Tafel-Aktion: Spenden füllen 130 große Körbe  
04.12.2008 "Ein Produkt mehr" für eine schöne Adventszeit  
02.12.2008 Vorgezogene Bescherung für das Hospiz und die Tafel  
05.11.2008 Wenn es dunkel ist...  
24.10.2008 Erlöse der "Shopping-Night" für die Mündersche Tafel  
27.09.2008 409 Menschen brauchen die Tafel  
23.09.2008 Ein Produkt mehr - für die Tafel-Vorräte  
11.08.2008 Beim Kaffee ist auch Zeit für Persönliches  
07.08.2008 Ab sofort online: Die Tafel ist im Internet präsent Audiobeitrag
02.08.2008 Helmut Steinwedel und Swen Fischer informieren sich beim Leitungsteam  
26.07.2008 Wenn das Geld kaum für das Nötigste reicht  
08.07.2008 Neuer Rekord bei Lebensmittel-Sammlung  
04.07.2008 Tafel-Helfer bitten um "ein Produkt mehr  
11.06.2008 In acht Tagen 1000 Euro für die Tafel  
24.04.2008 Unterstützung direkt am Kunden  
17.03.2008 Die Tafel-Idee ist angekommen  
14.03.2008 Eins mehr" soll die Tafel-Vorräte ergänzen Audiobeitrag
01.03.2008 Unterstützung für die Tafel aus der Bevölkerung  
01.02.2008 Tafel baut zweites Lebensmittel-Netzwerk auf  
27.01.2008 Landfrauenverein Sünteltal spendet 350 Euro an die Mündersche Tafel  
14.01.2008 Mündersche Tafel - eine soziale Erfolgsgeschichte Audiobeitrag
10.01.2008 Am Sonnabend stellt sich die Tafel offiziell vor  
HEYNET-COMPUTER
Am Theenser Anger 37 · 31848 Bad Münder · Fon: 05042 / 527747 · Fax: 05042/5274351 · info@muendersche-tafel.de