Zur Starseite Zur Starseite
Annahme von Lebensmittelspenden:
Dienstags und Mittwochs
von 11:00 bis 13:00 Uhr
Wöchentlicher Ausgabetag:
Mittwochs
13:00 bis 15:30 Uhr
Fahrrad-Werkstatt Bad Münder
Fahrrad-Werkstatt
Bad Münder
Kontakt | Anfahrtskizze
Kontakt und Anfahrtskizze zur Münderschen Tafel
Partner im Handel
Mündersche Tafel und Ihre Partner im Handel
Andere Tafeln in der Region
 Hamelner Tafel
 Springer Tafel
PDF-Dateien
Zum Betrachten von PDF-Dateien benötigen Sie ein spezielles Programm, dass Sie z.B. bei Adobe herunterladen können.
FLASH-Dateien
Zum Betrachten von Videosequenzen benötigen Sie ein spezielles Programm, dass Sie z.B. bei Adobe® herunterladen können.
Wichtiger Hinweis:
  Um die Steuerbefreiung der Münderschen Tafel e.V. nicht zu gefährden, ist es uns leider nicht möglich, Links auf kommerzielle Seiten zu setzen. Wir bitten um Verständnis.
Für Menschen in Bad Münder, die unserer Hilfe bedürfen, haben wir gemeinsam etwas Wertvolles geschaffen.
Wir im Pressespiegel
Quelle: Neue Deister Zeitung vom 02.12.2008
Vorgezogene Bescherung für das Hospiz und die Tafel
Anwohner der Wilhelm-Raabe-Straße vergeben 1000 Euro vom Straßenfest / Adventsfeier als Rahmen der Übergabe
Mit den symbolischen Schecks präsentieren sich (v. l.) Andreas Przykopanski, Andrea Pohl, Siegfried Schönfeld, Antje Meyer und Hermann Wessling. Foto: gö
Bad Münder (gö). Für die Vertreter von zwei relativ neuen Einrichtungen in der Stadt, die auf ihre einjährige Präsenz in der Badestadt verweisen können, gab es am Vorabend zum 1. Advent bereits die weihnachtliche Bescherung. Das Hospiz Bad Münder und die Mündersche Tafel kommen in den Genuss einer 1000-Euro-Spende. Die Summe wird zu gleichen Teilen aufgeteilt. "Das Geld ist der Erlös aus unserem Straßenfest, das wir im August veranstaltet haben", betonte Andrea Pohl, Sprecherin des Wilhelm-Raabe-Straße-Teams. Um den richtigen Rahmen für die Übergabe der Spende hatten sich die Organisatoren ebenfalls Gedanken gemacht - und zu einer kleinen Adventsfeier eingeladen. Anwohner der Straße waren in einem Party-Zelt zusammengekommen, begingen bei Kaffee, Kuchen, Glühwein und Bratwurst in winterlicher Kälte einen besinnlichen Nachmittag. Für das Hospiz Bad Münder nahm Andreas Przykopankski den Scheck entgegen. Er dankte dem Orga-Team und allen Anwohnern der Straße für die Spende. Eine Spende, die nach seinen Worten zur Mitfinanzierung eines Kamins oder einer Sitzanlage im Freien verwendet werden soll. Die Gäste erfuhren vom Einrichtungsleiter, wie sehr gerade auch das Hospiz in der Badestadt auf Spenden angewiesen ist - sowohl für die Gäste als auch zahlreichen ehrenamtlichen Helfer in dem derzeit sechs Plätze umfassenden Haus. 70 Prozent der Gäste kommen aus Bad Münder und Springe. Für die Mündersche Tafel als Außenstelle der Hamelner Einrichtung nahmen die Sprecher Hermann Wessling und Siegfried Schönfeld den Scheck entgegen. Sie erläuterten, dass jeweils mittwochs von 13 bis 18 Uhr rund 75 Kunden in den Räumen am Theenser Anger versorgt werden. "Dahinter verbergen sich nahezu 175 Personen, die ihren Lebensunterhalt aus eigenen Einkünften nicht bestreiten können", so Schönfeld. Das Tafelteam besteht aus 15 Personen. "Unser Stab kann durchaus noch mit weiteren Ehrenamtlichen aufgestockt werden", warben Schönfeld und Wessling um neue Mitstreiter.
Alle Presseartikel dieses Jahres
24.12.2008 Bescherung für die Tafel und ihre Kunden  
08.12.2008 Tafel-Aktion: Spenden füllen 130 große Körbe  
04.12.2008 "Ein Produkt mehr" für eine schöne Adventszeit  
02.12.2008 Vorgezogene Bescherung für das Hospiz und die Tafel  
05.11.2008 Wenn es dunkel ist...  
24.10.2008 Erlöse der "Shopping-Night" für die Mündersche Tafel  
27.09.2008 409 Menschen brauchen die Tafel  
23.09.2008 Ein Produkt mehr - für die Tafel-Vorräte  
11.08.2008 Beim Kaffee ist auch Zeit für Persönliches  
07.08.2008 Ab sofort online: Die Tafel ist im Internet präsent Audiobeitrag
02.08.2008 Helmut Steinwedel und Swen Fischer informieren sich beim Leitungsteam  
26.07.2008 Wenn das Geld kaum für das Nötigste reicht  
08.07.2008 Neuer Rekord bei Lebensmittel-Sammlung  
04.07.2008 Tafel-Helfer bitten um "ein Produkt mehr  
11.06.2008 In acht Tagen 1000 Euro für die Tafel  
24.04.2008 Unterstützung direkt am Kunden  
17.03.2008 Die Tafel-Idee ist angekommen  
14.03.2008 Eins mehr" soll die Tafel-Vorräte ergänzen Audiobeitrag
01.03.2008 Unterstützung für die Tafel aus der Bevölkerung  
01.02.2008 Tafel baut zweites Lebensmittel-Netzwerk auf  
27.01.2008 Landfrauenverein Sünteltal spendet 350 Euro an die Mündersche Tafel  
14.01.2008 Mündersche Tafel - eine soziale Erfolgsgeschichte Audiobeitrag
10.01.2008 Am Sonnabend stellt sich die Tafel offiziell vor  
HEYNET-COMPUTER
Am Theenser Anger 37 · 31848 Bad Münder · Fon: 05042 / 527747 · Fax: 05042/5274351 · info@muendersche-tafel.de