Zur Starseite Zur Starseite
Annahme von Lebensmittelspenden:
Dienstags und Mittwochs
von 11:00 bis 13:00 Uhr
Wöchentlicher Ausgabetag:
Mittwochs
13:00 bis 15:30 Uhr
Fahrrad-Werkstatt Bad Münder
Fahrrad-Werkstatt
Bad Münder
Kontakt | Anfahrtskizze
Kontakt und Anfahrtskizze zur Münderschen Tafel
Partner im Handel
Mündersche Tafel und Ihre Partner im Handel
Andere Tafeln in der Region
 Hamelner Tafel
 Springer Tafel
PDF-Dateien
Zum Betrachten von PDF-Dateien benötigen Sie ein spezielles Programm, dass Sie z.B. bei Adobe herunterladen können.
FLASH-Dateien
Zum Betrachten von Videosequenzen benötigen Sie ein spezielles Programm, dass Sie z.B. bei Adobe® herunterladen können.
Wichtiger Hinweis:
  Um die Steuerbefreiung der Münderschen Tafel e.V. nicht zu gefährden, ist es uns leider nicht möglich, Links auf kommerzielle Seiten zu setzen. Wir bitten um Verständnis.
Für Menschen in Bad Münder, die unserer Hilfe bedürfen, haben wir gemeinsam etwas Wertvolles geschaffen.
Wir im Pressespiegel
Quelle: Neue Deister Zeitung vom 15.05.2009
Frische Farbe dank vieler Helfer
Gebäude der münderschen Tafel wird mit großem Engagement verschönert
Siegfried Schönfeld (l.) stellte Susanne Lührs, Oliver Stawowczyk von Backhaus und Stelzer sowie Thomas Weißling und Karsten Müller (v.r.) den Fortgang der Arbeiten vor – Hartmut Goretzki und Dirk Fabian bereiten die Grundierung vor. Foto: jhr
Bad Münder (jhr). Frische Farbe an der Fassade lässt jetzt ein städtisches Gebäude in neuem Licht erscheinen, das bislang durch die Arbeit im Innern auf sich aufmerksam machte: die mündersche Tafel am Theenser Anger 37. Da die Tafel ihre eigenen Mittel für die Unterstützung bedürftiger Menschen einsetzen will, wurde für die Sanierung der Fassade nach einem anderen Weg gesucht. Die Stadt selbst veranschlagt für Instandsetzungsarbeiten am städtischen Gebäude jährlich 200 Euro, angesichts der Haushaltslage konnten keine Haushaltsmittel für Verschönerungsarbeiten zur Verfügung gestellt werden, berichtete jetzt Siegfried Schönfeld vom Leitungsteam der Tafel. Eine Lösung zeichnete sich ab, nachdem Bürgermeisterin Silvia Nieber bei der Martin-Schmidt-Sozialstiftung um Unterstützung geworben hatte. Heimische Firmen wie Müller und Weißling sowie Backhaus und Stelzer erklärten sich spontan bereit, Geräte zur Verfügung zu stellen und Materialien zu spenden. Karsten Müller unterstützte das Tafel-Team bei der Planung und Einweisung der ehrenamtlichen Helfer und der Kräfte der Arbeitslosen-Initiative (AIBM), die Leiterin Susanne Lührs vermittelte. Hartmut Goretzki, Dirk Fabian und Carsten Obst waren aktiv. Gerüstbauer Peter Eve erließ der Tafel einen Großteil der Kosten für die Einrüstung, das städtische Hoch- und Tiefbauamt übernahm die Bauüberwachung. „Ohne die großzügige und unbürokratische Unterstützung hätten wir dieses Vorhaben nicht verwirklichen können“, bedankte sich Schönfeld jetzt bei Sponsoren und Helfern. Er kündigte an, dass Steinbildhauermeister Andreas Kosel eine Steintafel vorbereitet, die das Gebäude schon bald auch von außen als „mündersche Tafel“ kennzeichnet. Bei der Vorstellung des Fortschritts der Arbeiten wies Thomas Weißling auf das besondere Engagement des Tafel-Teams hin: „Es ist immer wieder bemerkenswert, was hier in kürzester Zeit passiert.“ Die Unterstützung der Fassadenverschönerung sieht er als Möglichkeit, den Kunden der Tafel zu zeigen, dass sie geachtet und wertgeschätzt werden. 70 bis 80, so Schönfeld, nutzen jede Woche das Angebot der Lebensmittelausgabe – „wir gehen davon aus, dass diese Zahl in den kommenden Monaten eher steigen als abnehmen wird“, ergänzte Hermann Wessling vom Leitungsteam.
Bilder von diesem Ereignis finden Sie hier
Alle Presseartikel dieses Jahres
17.12.2009 Leckeres Weihnachtsmenü von DRK-Köchen
17.12.2009 Tafel-Team sammelt 85 Körbe Lebensmittel
05.12.2009 Kekse für alle Familien bei der Münderschen Tafel
03.12.2009 Mit großem Engagement zum neuen Carport
24.10.2009 Tafel-Team jetzt mit eigenem Transporter
09.10.2009 25 Körbe mit Erntespenden für die Tafel
02.10.2009 Tafel versorgt rund 70 Kunden jede Woche
14.09.2009 Tafel-Helfer beeindruckt von Spendenbereitschaft
21.08.2009 100 Kilo abgenommen für den guten Zweck
15.05.2009 Frische Farbe dank vieler Helfer
13.03.2009 Tischlein deck Dich -die Tafel sammelt Spenden
09.02.2009 DRK-Ortsverein Beber-Rohrsen tritt der münderschen Tafel bei
22.01.2009 Ein Jahr: die mündersche Tafel zieht Bilanz
17.01.2009 Schula schwingt den Kochlöffel für Bedürftige
13.01.2009 Münderaner Tafel freut sich über Spende aus Glückschweinverkauf
HEYNET-COMPUTER
Am Theenser Anger 37 · 31848 Bad Münder · Fon: 05042 / 527747 · Fax: 05042/5274351 · info@muendersche-tafel.de