Zur Starseite Zur Starseite
Annahme von Lebensmittelspenden:
Dienstags und Mittwochs
von 11:00 bis 13:00 Uhr
Wöchentlicher Ausgabetag:
Mittwochs
13:00 bis 15:30 Uhr
Fahrrad-Werkstatt Bad Münder
Fahrrad-Werkstatt
Bad Münder
Kontakt | Anfahrtskizze
Kontakt und Anfahrtskizze zur Münderschen Tafel
Partner im Handel
Mündersche Tafel und Ihre Partner im Handel
Andere Tafeln in der Region
 Hamelner Tafel
 Springer Tafel
PDF-Dateien
Zum Betrachten von PDF-Dateien benötigen Sie ein spezielles Programm, dass Sie z.B. bei Adobe herunterladen können.
FLASH-Dateien
Zum Betrachten von Videosequenzen benötigen Sie ein spezielles Programm, dass Sie z.B. bei Adobe® herunterladen können.
Wichtiger Hinweis:
  Um die Steuerbefreiung der Münderschen Tafel e.V. nicht zu gefährden, ist es uns leider nicht möglich, Links auf kommerzielle Seiten zu setzen. Wir bitten um Verständnis.
Für Menschen in Bad Münder, die unserer Hilfe bedürfen, haben wir gemeinsam etwas Wertvolles geschaffen.
Wir im Pressespiegel
Quelle: Neue Deister Zeitung vom 21.08.2009
100 Kilo abgenommen für den guten Zweck
Teilnehmer an Abnehmkurs spenden ihre gepurzelten Pfunde in Form von Lebensmitteln an die Tafel
Froh, die Last endlich losgeworden zu sein: Die Teilnehmer des Gewichtsreduktionskurses packen die verlorenen Pfunde als Lebensmittelspende in die Körbe der Münderschen Tafel. Foto: oe
Bad Münder (oe). Knapp 100 Kilogramm haben 14 Teilnehmer beim Kurs der Ernährungsberaterin Antje Schrörs abgenommen. Das Gegengewicht in Lebensmitteln wurde nun zum Abschluss des zwölfwöchigen Kurses als Spende an die Mündersche Tafel übergeben. "Eine tolle Idee", bedankten sich Dieter Hainer und Siegfried Schönfeld von der Tafel. Solche Spenden gehören zum sogenannten zweiten Netz der Hilfe, auf die man dringend angewiesen sei. Die erste Quelle seien die Discounter und Lebensmittelhändler. Doch das reiche bei der Vielzahl von Bedürftigen Menschen in Bad Münder und Umgebung nicht mehr aus, so Hainer. Er erinnerte daran, dass für Spenden Lebensmittelkörbe im Bürgerbüro, den Kirchen oder bei der Awo aufgestellt sind. Auch diese Spende werde in Kürze an die Empfänger ausgegeben. In Bad Münder kommen jede Woche 70 Kunden, von Hartz-IV-Empfängern, Rentnern, Wohngeldbeziehern bis zu Geringverdienern. "Doch diese Zahl muss noch mit 2,5 multipliziert werden, da ja auch noch Familien dranhängen", ergänzte Schönfeld. "Der erfolgreichste Teilnehmer am Kurs verlor sogar 15 Kilo, sechs Personen über zehn Kilo, im Durchschnitt waren es acht Kilo Gewichtsverlust" resümierte Antje Schrörs zufrieden. Sie wurde unterstützt von Bewegungstherapeutin Kerstin Herda, da neben der Ernährungsumstellung auch die Bewegung zu einem gesünderen und leichteren Leben verhilft. Alle Teilnehmer berichteten über ihre Erfahrungen in den vergangenen Wochen. Niemand habe gehungert oder etwas vermisst, wie alle einhellig beteuerten. "Der innere Schweinehund gewinnt jetzt nicht mehr die Oberhand", freute sich eine Teilnehmerin. Die Motivation war für jeden unterschiedlich. Waren es bei einigen nur ein paar Kilo aus kosmetischen Gründen, mussten andere Teilnehmer aus gesundheitlichen Gründen wie einer drohenden Diabetes oder Blutdruckproblemen dringend abnehmen.
Alle Presseartikel dieses Jahres
17.12.2009 Leckeres Weihnachtsmenü von DRK-Köchen
17.12.2009 Tafel-Team sammelt 85 Körbe Lebensmittel
05.12.2009 Kekse für alle Familien bei der Münderschen Tafel
03.12.2009 Mit großem Engagement zum neuen Carport
24.10.2009 Tafel-Team jetzt mit eigenem Transporter
09.10.2009 25 Körbe mit Erntespenden für die Tafel
02.10.2009 Tafel versorgt rund 70 Kunden jede Woche
14.09.2009 Tafel-Helfer beeindruckt von Spendenbereitschaft
21.08.2009 100 Kilo abgenommen für den guten Zweck
15.05.2009 Frische Farbe dank vieler Helfer
13.03.2009 Tischlein deck Dich -die Tafel sammelt Spenden
09.02.2009 DRK-Ortsverein Beber-Rohrsen tritt der münderschen Tafel bei
22.01.2009 Ein Jahr: die mündersche Tafel zieht Bilanz
17.01.2009 Schula schwingt den Kochlöffel für Bedürftige
13.01.2009 Münderaner Tafel freut sich über Spende aus Glückschweinverkauf
HEYNET-COMPUTER
Am Theenser Anger 37 · 31848 Bad Münder · Fon: 05042 / 527747 · Fax: 05042/5274351 · info@muendersche-tafel.de