Zur Starseite Zur Starseite
Annahme von Lebensmittelspenden:
Dienstags und Mittwochs
von 11:00 bis 13:00 Uhr
Wöchentlicher Ausgabetag:
Mittwochs
13:00 bis 15:30 Uhr
Fahrrad-Werkstatt Bad Münder
Fahrrad-Werkstatt
Bad Münder
Kontakt | Anfahrtskizze
Kontakt und Anfahrtskizze zur Münderschen Tafel
Partner im Handel
Mündersche Tafel und Ihre Partner im Handel
Andere Tafeln in der Region
 Hamelner Tafel
 Springer Tafel
PDF-Dateien
Zum Betrachten von PDF-Dateien benötigen Sie ein spezielles Programm, dass Sie z.B. bei Adobe herunterladen können.
FLASH-Dateien
Zum Betrachten von Videosequenzen benötigen Sie ein spezielles Programm, dass Sie z.B. bei Adobe® herunterladen können.
Wichtiger Hinweis:
  Um die Steuerbefreiung der Münderschen Tafel e.V. nicht zu gefährden, ist es uns leider nicht möglich, Links auf kommerzielle Seiten zu setzen. Wir bitten um Verständnis.
Für Menschen in Bad Münder, die unserer Hilfe bedürfen, haben wir gemeinsam etwas Wertvolles geschaffen.
Wir im Pressespiegel
Quelle: Neue Deister Zeitung vom 03.04.2010
Kurzmeldung unter "Namen, Namen, Namen"
Hermann Wessling (l.), Siegfried Rohte (2.v.r.) und Siegfried Schönfeld (r.) nehmen eine Spende für die Tafel von Rewe-Marktleiter Stefan Szedlak (Mitte) und Daniel Harting entgegen. Foto: st
„Bis zum nächsten Quartal kommen wir damit ganz gut über die Runden“, sagt Tafelsprecher Hermann Wessling, als er jetzt eine Spende des Rewe-Marktleiters Georg Szedlak zusammen mit den anderen beiden ehrenamtlichen Mitarbeitern der münderschen Tafel, Siegfried Schönfeld und Siegfried Rothe, entgegen nehmen konnte. Jeweils 100 Kilogramm Mehl und Zucker sowie 100 Liter Milch kann der Verein jetzt an seine Kunden ausgeben. Wichtig ist laut Hermann Wessling, dass die Tafel auch mal große Spenden an lange haltbaren Lebensmitteln erhält. Während der Spendenübergabe kam es aufgrund der Bekanntheit der Aktion „Ein Produkt mehr für die Tafel“ zu einer kuriosen Situation: Als der Lieferwagen der Tafel vor dem Supermarkt hielt und Rothe, Schönfeld und Wessling in der bekannten grünen Schürze den Markt betraten, wurden sie gleich von einem Bürger mit den Worten begrüßt: „Was kann ich euch denn heute mitbringen?“ So gab es noch eine weitere Palette haltbarer Milch für die Organisation. Bei diesem großen Engagement der Münderaner ist die Ausgabe an die Hilfebedürftigen vorerst gesichert. Neben nur noch kurzfristig haltbaren Lebensmitteln stehen dann auch wieder reichlich Milch, Mehl und Zucker in den Regalen der Tafel.
Alle Presseartikel dieses Jahres
23.12.2010 Weihnachtsstimmung bei der Tafel  
16.12.2010 Kein Kochen, kein Abwasch – einfach nur genießen  
15.12.2010 Supermarkt-Kunden unterstützen die Tafel  
06.12.2010 Volle Körbe für die Tafel-Kunden  
09.10.2010 Mit einem Erntedankfest in die Herbstferien gestartet  
04.10.2010 Selbstgebackener Kuchen für Tafel-Kunden  
04.09.2010 Weil haltbare Ware oftmals fehlt: Tafel bittet um Spenden  
21.08.2010 Kurzmitteilung aus der Rubrik "Namen, Namen, Namen"  
05.08.2010 Kühlregalausfall ein Glück für Tafelkunden  
02.06.2010 Tafel sucht neue Helfer: Arbeit mehr geworden  
03.04.2010 Kurzmeldung unter "Namen, Namen, Namen"  
25.03.2010 Münderaner beweisen „ein Herz für die Tafel“ Audiobeitrag
15.03.2010 Bürger zeigen sich sehr spendabel  
04.02.2010 Spontane Hilfe: Tafel von Schnee befreit  
09.01.2010 Kurzmitteilung aus der Rubrik "Namen, Namen, Namen"  
04.01.2010 Das „zweite Netz“ hilft der Tafel  
HEYNET-COMPUTER
Am Theenser Anger 37 · 31848 Bad Münder · Fon: 05042 / 527747 · Fax: 05042/5274351 · info@muendersche-tafel.de