Zur Starseite Zur Starseite
Annahme von Lebensmittelspenden:
Dienstags und Mittwochs
von 11:00 bis 13:00 Uhr
Wöchentlicher Ausgabetag:
Mittwochs
13:00 bis 15:30 Uhr
Fahrrad-Werkstatt Bad Münder
Fahrrad-Werkstatt
Bad Münder
Kontakt | Anfahrtskizze
Kontakt und Anfahrtskizze zur Münderschen Tafel
Partner im Handel
Mündersche Tafel und Ihre Partner im Handel
Andere Tafeln in der Region
 Hamelner Tafel
 Springer Tafel
PDF-Dateien
Zum Betrachten von PDF-Dateien benötigen Sie ein spezielles Programm, dass Sie z.B. bei Adobe herunterladen können.
FLASH-Dateien
Zum Betrachten von Videosequenzen benötigen Sie ein spezielles Programm, dass Sie z.B. bei Adobe® herunterladen können.
Wichtiger Hinweis:
  Um die Steuerbefreiung der Münderschen Tafel e.V. nicht zu gefährden, ist es uns leider nicht möglich, Links auf kommerzielle Seiten zu setzen. Wir bitten um Verständnis.
Für Menschen in Bad Münder, die unserer Hilfe bedürfen, haben wir gemeinsam etwas Wertvolles geschaffen.
Wir im Pressespiegel
Quelle: Neue Deister Zeitung vom 09.10.2010
Mit einem Erntedankfest in die Herbstferien gestartet
Kinder der Grundschule informieren sich über die Arbeit der Münderschen Tafel / Rektorin organisiert Frühstück
Bild 1: Pastor Dirk Jonas (v.l.), Barbara Adler, Imke Albrecht und Dieter Heiner freuen sich, dass so viele Lebensmittel gespendet wurden.
Bild 2: Nach dem Gottesdienst gab es ein leckeres Erntedankfrühstück. Fotos: oe
Eimbeckhausen (oe). Mit einem interessanten Gottesdienst in der St.-Martin-Kirche in Eimbeckhausen feierten die Kinder der örtlichen Grundschule den ersten Teil eines Erntedankfestes und gleichzeitig den Start in die Herbstferien. Die neue Referendarin in der Grundschule, Imke Albrecht, hat sich im Studium besonders auf die Fächer Musik und Religion konzentriert. Das konnte sie während des Gottesdienstes mit Pastor Dirk Jonas auch gut umsetzen und mit einbringen. Sie spielte auf der Gitarre, die Kinder sangen dazu und auch der ebenfalls musikalisch talentierte Pastor stimmte gern mit ein. Ein weiterer Gast interessierte die Kinder besonders. Dieter Heiner vom Sprecherteam der Münderschen Tafel beantwortete viele Fragen rund um diese Einrichtung. Die Kinder wollten beispielsweise wissen, wie viele Menschen es in Eimbeckhausen und Bad Münder gibt, die auf Nahrungsmittel-Spenden der Tafel angewiesen sind. Die Schüler hatten sich bereits mit dem Thema beschäftigt: Auch Fragen nach den Gründen einer immer ärmer werdenden Gesellschaft wurden gestellt. Nach dem Gottesdienst folgte der zweite Teil des Erntedankfestes, das in der Grundschule Eimbeckhausen bereits eine lange Tradition hat. Schulleiterin Barbara Schnabel hatte die Kinder wieder zu einem gemeinsamen, gesunden Frühstück in die Aula eingeladen. Dort lagen bereits viele Lebensmittel, die die Kinder in der vergangenen Woche von zu Hause als Spende für die Tafel mitgebracht hatten. Dieter Heiner bedankte sich bei den Schülern und versicherte, dass sich viele Kinder über diese Sachen, darunter auch einige süße Leckereien, besonders freuen werden.
Alle Presseartikel dieses Jahres
23.12.2010 Weihnachtsstimmung bei der Tafel  
16.12.2010 Kein Kochen, kein Abwasch – einfach nur genießen  
15.12.2010 Supermarkt-Kunden unterstützen die Tafel  
06.12.2010 Volle Körbe für die Tafel-Kunden  
09.10.2010 Mit einem Erntedankfest in die Herbstferien gestartet  
04.10.2010 Selbstgebackener Kuchen für Tafel-Kunden  
04.09.2010 Weil haltbare Ware oftmals fehlt: Tafel bittet um Spenden  
21.08.2010 Kurzmitteilung aus der Rubrik "Namen, Namen, Namen"  
05.08.2010 Kühlregalausfall ein Glück für Tafelkunden  
02.06.2010 Tafel sucht neue Helfer: Arbeit mehr geworden  
03.04.2010 Kurzmeldung unter "Namen, Namen, Namen"  
25.03.2010 Münderaner beweisen „ein Herz für die Tafel“ Audiobeitrag
15.03.2010 Bürger zeigen sich sehr spendabel  
04.02.2010 Spontane Hilfe: Tafel von Schnee befreit  
09.01.2010 Kurzmitteilung aus der Rubrik "Namen, Namen, Namen"  
04.01.2010 Das „zweite Netz“ hilft der Tafel  
HEYNET-COMPUTER
Am Theenser Anger 37 · 31848 Bad Münder · Fon: 05042 / 527747 · Fax: 05042/5274351 · info@muendersche-tafel.de