Zur Starseite Zur Starseite
Annahme von Lebensmittelspenden:
Dienstags und Mittwochs
von 11:00 bis 13:00 Uhr
Wöchentlicher Ausgabetag:
Mittwochs
13:00 bis 15:30 Uhr
Fahrrad-Werkstatt Bad Münder
Fahrrad-Werkstatt
Bad Münder
Kontakt | Anfahrtskizze
Kontakt und Anfahrtskizze zur Münderschen Tafel
Partner im Handel
Mündersche Tafel und Ihre Partner im Handel
Andere Tafeln in der Region
 Hamelner Tafel
 Springer Tafel
PDF-Dateien
Zum Betrachten von PDF-Dateien benötigen Sie ein spezielles Programm, dass Sie z.B. bei Adobe herunterladen können.
FLASH-Dateien
Zum Betrachten von Videosequenzen benötigen Sie ein spezielles Programm, dass Sie z.B. bei Adobe® herunterladen können.
Wichtiger Hinweis:
  Um die Steuerbefreiung der Münderschen Tafel e.V. nicht zu gefährden, ist es uns leider nicht möglich, Links auf kommerzielle Seiten zu setzen. Wir bitten um Verständnis.
Für Menschen in Bad Münder, die unserer Hilfe bedürfen, haben wir gemeinsam etwas Wertvolles geschaffen.
Wir im Pressespiegel
Quelle: Neue Deister Zeitung vom 16.12.2010
Kein Kochen, kein Abwasch – einfach nur genießen
DRK-Bereitschaft kocht Weihnachtsmenü für mündersche Tafel-Kunden – spendiert hat es der DRK-Ortsverein
Marianne Köster lässt sich das leckere Weihnachstmenü schmecken, das sie von Melanie Herbold (l.) und Heike Schünemann aufgefüllt bekommen hat. Tafel-Helfer Dietmar Grams gibt die Weihnachtsbäume, die Henning Priesett und Karl Wiegmann gespendet haben, an die Kunden aus. Fotos: st
Bad Münder (st). Sich einmal so richtig bedienen lassen, keinen Handschlag tun und einfach nur genießen – über 60 Kunden der münderschen Tafel haben sich gestern ein üppiges Weihnachtsmenü schmecken lassen. Gekocht hat die DRK-Bereitschaft Bad Münder, spendiert hat das leckere Essen der Ortsverein des Roten Kreuzes. Chefkoch Bernd Schöbel und das Küchenteam der Bereitschaft hatten sich den gesamten Vormittag so richtig ins Zeug gelegt, damit ab 12 Uhr zwei Gerichte ausgabebereit waren. Die Kunden konnten wählen zwischen Putenbraten mit Reis, Leipziger Allerlei und Pilz-Curry-Sauce sowie Schweinebraten mit Kartoffeln, Rotkohl und Sauce. Während ein Teil der Kunden zunächst die wöchentliche Warenausgabe durchlief, machte es sich ein anderer im hergerichteten Essbereich gemütlich. Die DRK-Helfer hatten die Tische adventlich geschmückt mit Tannenzweigen, Mandarinen, Lebkuchen und Nüssen – es war richtig weihnachtlich. Beim gemeinsamen Essen entwickelten sich Gespräche zwischen den Gästen – über das Wetter, Politik sowie den neuesten Klatsch und Tratsch. Bereitschaftsleiter Philipp Sokol war mit der Aktion zufrieden, er freute sich über die mittlerweile zur Routine gewordene gute Zusammenarbeit zwischen Bereitschaft und Ortsverein. „Wir haben das Personal zum Kochen, der Ortsverein hat das Geld – das ergänzt sich wunderbar.“ Auch Tafel-Chef Dieter Hainer findet das Weihnachtsessen super. „Es ist eine fruchtbare Zusammenarbeit, weil wir von der Tafel die richtigen Leute ansprechen können.“ Eine Süßigkeiten-Tüte des DRK für die Kinder gab es in diesem Jahr nicht. „Das ist über Weihnachten einfach zu viel, da gibt es überall etwas“, sagt Ortsvereins-Schriftführerin Siglinde von Schlichtkrull. „Wir machen das einfach zu einer anderen Zeit mal.“
Alle Presseartikel dieses Jahres
23.12.2010 Weihnachtsstimmung bei der Tafel  
16.12.2010 Kein Kochen, kein Abwasch – einfach nur genießen  
15.12.2010 Supermarkt-Kunden unterstützen die Tafel  
06.12.2010 Volle Körbe für die Tafel-Kunden  
09.10.2010 Mit einem Erntedankfest in die Herbstferien gestartet  
04.10.2010 Selbstgebackener Kuchen für Tafel-Kunden  
04.09.2010 Weil haltbare Ware oftmals fehlt: Tafel bittet um Spenden  
21.08.2010 Kurzmitteilung aus der Rubrik "Namen, Namen, Namen"  
05.08.2010 Kühlregalausfall ein Glück für Tafelkunden  
02.06.2010 Tafel sucht neue Helfer: Arbeit mehr geworden  
03.04.2010 Kurzmeldung unter "Namen, Namen, Namen"  
25.03.2010 Münderaner beweisen „ein Herz für die Tafel“ Audiobeitrag
15.03.2010 Bürger zeigen sich sehr spendabel  
04.02.2010 Spontane Hilfe: Tafel von Schnee befreit  
09.01.2010 Kurzmitteilung aus der Rubrik "Namen, Namen, Namen"  
04.01.2010 Das „zweite Netz“ hilft der Tafel  
HEYNET-COMPUTER
Am Theenser Anger 37 · 31848 Bad Münder · Fon: 05042 / 527747 · Fax: 05042/5274351 · info@muendersche-tafel.de