Zur Starseite Zur Starseite
Annahme von Lebensmittelspenden:
Dienstags und Mittwochs
von 11:00 bis 13:00 Uhr
Wöchentlicher Ausgabetag:
Mittwochs
13:00 bis 15:30 Uhr
Fahrrad-Werkstatt Bad Münder
Fahrrad-Werkstatt
Bad Münder
Kontakt | Anfahrtskizze
Kontakt und Anfahrtskizze zur Münderschen Tafel
Partner im Handel
Mündersche Tafel und Ihre Partner im Handel
Andere Tafeln in der Region
 Hamelner Tafel
 Springer Tafel
PDF-Dateien
Zum Betrachten von PDF-Dateien benötigen Sie ein spezielles Programm, dass Sie z.B. bei Adobe herunterladen können.
FLASH-Dateien
Zum Betrachten von Videosequenzen benötigen Sie ein spezielles Programm, dass Sie z.B. bei Adobe® herunterladen können.
Wichtiger Hinweis:
  Um die Steuerbefreiung der Münderschen Tafel e.V. nicht zu gefährden, ist es uns leider nicht möglich, Links auf kommerzielle Seiten zu setzen. Wir bitten um Verständnis.
Für Menschen in Bad Münder, die unserer Hilfe bedürfen, haben wir gemeinsam etwas Wertvolles geschaffen.
Wir im Pressespiegel
Quelle: Neue Deister Zeitung vom 13.05.2011
Die mündersche Tafel ist plötzlich „steinreich“
Unternehmen aus Gehrden liefert 55 Paletten Pflastersteine
Bild 1: Brummifahrer Reinhard Dralle lädt die Steine ab…
Bild 2: …Baggerfahrer Ansgar Stolte bringt sie aufs Grundstück.
Fotos: hzs
Die Mündersche Tafel in der Presse Bad Münder (hzs). Ein dringender Wunsch geht für die mündersche Tafel jetzt doch schneller in Erfüllung, als sich die Verantwortlichen erträumt hatten: die Pflasterung der Zufahrt. Ein entgegenkommendes Angebot eines Gehrdener Baustoffunternehmens für die Steine macht es möglich, die Akademie Überlingen hilft mit Arbeitskraft. Für Reinhard Dralle und sein 40-Tonnen-Gefährt ist das ein Klacks. Routiniert lädt der 59-jährige Werksfahrer des Unternehmens „Berding-Beton“ seine schwere Last zielsicher am Straßenrand ab. 55 Paletten rötliche Pflastersteine vom Typ „Mammut Öko“ im Format 28,8 mal 28,8 mal 8 Zentimeter werden an diesem Vormittag in insgesamt fünf LKW-Ladungen von Dralle und einigen Speditionsfahrern angeliefert und abgeladen. Baggerfahrer Ansgar Stolte von der Akademie Überlingen übernimmt das Material mit einem vom „Springer A-Z Mietservice“-Chef Klaus Geisler unentgeltlich zur Verfügung gestellten Radlader und bugsiert die schwere Last vorsichtig die holprige Zufahrt entlang Richtung Tafelgebäude. „Wir haben diese Zweite-Wahl-Steine zu einem äußerst günstigen Preis bekommen“, sagt Hermann Wessling von der münderschen Tafel. Ende Juni soll die Pflasterung der Zufahrt erfolgen. „Dazu werden wir voraussichtlich acht bis zehn Mitarbeiter aus den Fachbereichen Garten- und Landschaftsbau einsetzen“, erklärt Joachim Guske, der Projektleiter der Akademie Überlingen. Die Organisation setzt vor allem Umschüler aus den entsprechenden Fachbereichen in diesem Projekt ein. „Die Pflasterung der Zufahrt ist dringend notwendig“, sagt Wessling, „da unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter die schweren Müllbehälter nur mit großer Anstrengung über die bisherige Schlaglochstrecke nach vorne zur Straße schieben können. Wenn’s regnet, versinken sie außerdem im Matsch.“ Baggerfahrer Stolte und Brummi-Fahrer Dralle geht die Arbeit an diesem Morgen zügig von der Hand. Wegen der Anlieferung der 110 Tonnen Pflastersteine allerdings konnte die wöchentlich stattfindende Lebensmittelausgabe erst ab 15 Uhr erfolgen.
Bildquelle: Christoph Huppert | www.zeilen-sprung.de
Alle Presseartikel dieses Jahres
22.12.2011 Mündersche Tafel: Kunden werden mehr  
11.12.2011 Kinder backen für Kinder  
09.12.2011 Braten, Rotkohl und Kartoffeln – Fazit: „Ausgezeichnet!“  
19.11.2011 Sponsoren ermöglichen die Pflasterung  
17.11.2011 Kunsthandwerker helfen der Tafel  
17.10.2011 Dankeschön fürs Ehrenamt – mit Rabatten  
13.10.2011 Mittel sollen Bedürftige gut erreichen  
07.10.2011 Runder Geburtstag stiftet Gutes  
06.10.2011 Hobbykunsthandwerkermarkt an zwei Tagen in der Grundschule  
24.09.2011 Kurzmeldung (Erlös Suppenverkauf IG BCE)  
03.09.2011 Namen, Namen, Namen (Rewe-Aktion)  
02.09.2011 Endlich fest und steinig – der Weg zur Tafel  
12.07.2011 Stromfresser fliegen raus  
09.07.2011 Sie sind der eigentliche Schatz der münderschen Tafel  
13.05.2011 Die mündersche Tafel ist plötzlich „steinreich“  
02.04.2011 „Tafelarbeit ist Höchstleistung“  
22.03.2011 Kunsthandwerk soll Geld für Tafel bringen  
20.01.2011 Tafelkunden nehmen Eier dankend an  
19.01.2011 Tafel kämpft mit Eierflut: 30-fache Menge  
HEYNET-COMPUTER
Am Theenser Anger 37 · 31848 Bad Münder · Fon: 05042 / 527747 · Fax: 05042/5274351 · info@muendersche-tafel.de