Zur Starseite Zur Starseite
Annahme von Lebensmittelspenden:
Dienstags und Mittwochs
von 11:00 bis 13:00 Uhr
Wöchentlicher Ausgabetag:
Mittwochs
13:00 bis 15:30 Uhr
Fahrrad-Werkstatt Bad Münder
Fahrrad-Werkstatt
Bad Münder
Kontakt | Anfahrtskizze
Kontakt und Anfahrtskizze zur Münderschen Tafel
Partner im Handel
Mündersche Tafel und Ihre Partner im Handel
Andere Tafeln in der Region
 Hamelner Tafel
 Springer Tafel
PDF-Dateien
Zum Betrachten von PDF-Dateien benötigen Sie ein spezielles Programm, dass Sie z.B. bei Adobe herunterladen können.
FLASH-Dateien
Zum Betrachten von Videosequenzen benötigen Sie ein spezielles Programm, dass Sie z.B. bei Adobe® herunterladen können.
Wichtiger Hinweis:
  Um die Steuerbefreiung der Münderschen Tafel e.V. nicht zu gefährden, ist es uns leider nicht möglich, Links auf kommerzielle Seiten zu setzen. Wir bitten um Verständnis.
Für Menschen in Bad Münder, die unserer Hilfe bedürfen, haben wir gemeinsam etwas Wertvolles geschaffen.
Wir im Pressespiegel
Quelle: Neue Deister Zeitung vom 09.07.2011
Sie sind der eigentliche Schatz der münderschen Tafel
Größeres Warenangebot: Einrichtung Am Theenser Anger sucht weitere ehrenamtliche Helfer
Für die Tafel ehrenamtlich im Einsatz: Gisela Lamprecht und Siegfried Rothe.
Foto: ndz
Die Mündersche Tafel in der Presse Bad Münder (jhr). Dienstag, kurz nach 11 Uhr: Gisela Lamprecht bindet sich die grüne Schürze um und spricht mit anderen Helferinnen ab, wer welche Arbeit übernehmen wird. „Mündersche Tafel“ steht auf der Schürze – sie gehört zum festen Helferkreis der Einrichtung, die Lebensmittel zuverlässig an die Kunden der Tafel verteilt. Dass es etwas zu verteilen gibt, dafür sorgt auch Siegfried Rothe. Er ist zuständig für den Transport der gespendeten Waren, er hält den Kontakt zu Marktbetreibern. „Cheffahrer“ witzeln seine Helfer-Kollegen, er selbst reagiert mit einem Schmunzeln. Rothe und Lamprecht gehören zum „Schatz“ der Tafel – den Ehrenamtlichen, die den Betrieb erst möglich machen. „Zurzeit verfügen wir über 30 Helfer, der ,harte Kern‘ besteht aus rund 20 Männern und Frauen im Alter von 36 bis 84 Jahren“, erklärt Siegfried Schönfeld, verantwortlich für die Koordination der Helfer. Er macht deutlich: Durch ein vergrößertes Warenangebot der Märkte, Erkrankungen und Urlaubszeiten sind „Lücken“ im Helferteam entstanden, sodass weitere freiwillige Helfer gesucht werden, die – auch stundenweise – mitarbeiten möchten. Dass die ehrenamtliche Arbeit durchaus befriedigend ist, versichern sowohl Lamprecht als auch Rothe. „Den ganzen Tag Kaffee trinken oder Spazierengehen – das wäre nichts für mich“, sagt Lamprecht, die vor ihrem Ruhestand bei einer Bank gearbeitet hat. Wie „Cheffahrer“ Rothe betont auch sie, dass die Arbeit im Team viel Spaß mache. Gelegentlich treffen sich die Helfer sogar zu Aktivitäten außerhalb der Tafel. Interessierte, die einmal unverbindlich in die Arbeit hereinschnuppern wollen, erhalten weitere Informationen unter Telefon: 05042/4632 und 51975.
Alle Presseartikel dieses Jahres
22.12.2011 Mündersche Tafel: Kunden werden mehr  
11.12.2011 Kinder backen für Kinder  
09.12.2011 Braten, Rotkohl und Kartoffeln – Fazit: „Ausgezeichnet!“  
19.11.2011 Sponsoren ermöglichen die Pflasterung  
17.11.2011 Kunsthandwerker helfen der Tafel  
17.10.2011 Dankeschön fürs Ehrenamt – mit Rabatten  
13.10.2011 Mittel sollen Bedürftige gut erreichen  
07.10.2011 Runder Geburtstag stiftet Gutes  
06.10.2011 Hobbykunsthandwerkermarkt an zwei Tagen in der Grundschule  
24.09.2011 Kurzmeldung (Erlös Suppenverkauf IG BCE)  
03.09.2011 Namen, Namen, Namen (Rewe-Aktion)  
02.09.2011 Endlich fest und steinig – der Weg zur Tafel  
12.07.2011 Stromfresser fliegen raus  
09.07.2011 Sie sind der eigentliche Schatz der münderschen Tafel  
13.05.2011 Die mündersche Tafel ist plötzlich „steinreich“  
02.04.2011 „Tafelarbeit ist Höchstleistung“  
22.03.2011 Kunsthandwerk soll Geld für Tafel bringen  
20.01.2011 Tafelkunden nehmen Eier dankend an  
19.01.2011 Tafel kämpft mit Eierflut: 30-fache Menge  
HEYNET-COMPUTER
Am Theenser Anger 37 · 31848 Bad Münder · Fon: 05042 / 527747 · Fax: 05042/5274351 · info@muendersche-tafel.de