Zur Starseite Zur Starseite
Annahme von Lebensmittelspenden:
Dienstags und Mittwochs
von 11:00 bis 13:00 Uhr
Wöchentlicher Ausgabetag:
Mittwochs
13:00 bis 15:30 Uhr
Fahrrad-Werkstatt Bad Münder
Fahrrad-Werkstatt
Bad Münder
Kontakt | Anfahrtskizze
Kontakt und Anfahrtskizze zur Münderschen Tafel
Partner im Handel
Mündersche Tafel und Ihre Partner im Handel
Andere Tafeln in der Region
 Hamelner Tafel
 Springer Tafel
PDF-Dateien
Zum Betrachten von PDF-Dateien benötigen Sie ein spezielles Programm, dass Sie z.B. bei Adobe herunterladen können.
FLASH-Dateien
Zum Betrachten von Videosequenzen benötigen Sie ein spezielles Programm, dass Sie z.B. bei Adobe® herunterladen können.
Wichtiger Hinweis:
  Um die Steuerbefreiung der Münderschen Tafel e.V. nicht zu gefährden, ist es uns leider nicht möglich, Links auf kommerzielle Seiten zu setzen. Wir bitten um Verständnis.
Für Menschen in Bad Münder, die unserer Hilfe bedürfen, haben wir gemeinsam etwas Wertvolles geschaffen.
Wir im Pressespiegel
Quelle: Neue Deister Zeitung vom 06.10.2011
Hobbykunsthandwerkermarkt an zwei Tagen in der Grundschule
Teil des Umsatzes soll der münderschen Tafel zufließen
 
Bad Münder (ndz). „Gutes kaufen und Gutes tun“ haben die Organisatorinnen eines neuen Hobbykunsthandwerkermarktes als Motto ausgegeben – am kommenden Wochenende laden sie dazu in die Grundschule Bad Münder ein. Die Idee der Initiatorinnen: Die Aussteller werden ihre Standgebühr sowie zehn Prozent ihres Umsatzes der münderschen Tafel zufließen lassen. Auch der Elternverein der Schule soll profitieren. Tafel-Sprecher Hermann Wessling begrüßt die Initiative ausdrücklich. Angeschoben hat das Vorhaben Kunsthandwerkermarkt Angelika Kemmerich, in Bad Münder geboren und als Tochter von Veronika Döring gut mit der Entwicklung in Bad Münder vertraut. „Ich habe lange in der Nähe von Hannover gelebt und dort bereits zahlreiche ähnliche Märkte ausgerichtet“, sagt Kemmerich. In Bad Münder sei ein solcher Markt noch nicht vorhanden gewesen, stellte sie fest – und gewann Petra Bock, Andrea Ehlers und Angelika Oelze als Mitstreiterinnen im Organisationsteam. Eingeladen zum Markt sind Aussteller, die sich als Hobbykünstler mit qualitativ guten Produkten verstehen. Es wird also kein Verkaufsmarkt für professionelle Anbieter werden, kündigen die Organisatorinnen an. Da sie eifrig die Werbetrommel gerührt haben, stehen zahlreiche Anbieter bereit. Als Ausstellungs- und Marktraum dienen die Aula und die Flure der Grundschule. Für das leibliche Wohl der Besucher wird mit Kaffee, Tee und selbst gebackenen Kuchen gesorgt – auch der Erlös aus diesem Bereich soll der Tafel zufließen. Eröffnet wird der Markt am Sonnabend, 8. Oktober, um 15 Uhr. Bis 19 Uhr können Besucher stöbern, klönen und kaufen. Am Sonntag ist der Hobbykunsthandwerkermarkt von 13 bis 18 Uhr geöffnet.
Alle Presseartikel dieses Jahres
22.12.2011 Mündersche Tafel: Kunden werden mehr  
11.12.2011 Kinder backen für Kinder  
09.12.2011 Braten, Rotkohl und Kartoffeln – Fazit: „Ausgezeichnet!“  
19.11.2011 Sponsoren ermöglichen die Pflasterung  
17.11.2011 Kunsthandwerker helfen der Tafel  
17.10.2011 Dankeschön fürs Ehrenamt – mit Rabatten  
13.10.2011 Mittel sollen Bedürftige gut erreichen  
07.10.2011 Runder Geburtstag stiftet Gutes  
06.10.2011 Hobbykunsthandwerkermarkt an zwei Tagen in der Grundschule  
24.09.2011 Kurzmeldung (Erlös Suppenverkauf IG BCE)  
03.09.2011 Namen, Namen, Namen (Rewe-Aktion)  
02.09.2011 Endlich fest und steinig – der Weg zur Tafel  
12.07.2011 Stromfresser fliegen raus  
09.07.2011 Sie sind der eigentliche Schatz der münderschen Tafel  
13.05.2011 Die mündersche Tafel ist plötzlich „steinreich“  
02.04.2011 „Tafelarbeit ist Höchstleistung“  
22.03.2011 Kunsthandwerk soll Geld für Tafel bringen  
20.01.2011 Tafelkunden nehmen Eier dankend an  
19.01.2011 Tafel kämpft mit Eierflut: 30-fache Menge  
HEYNET-COMPUTER
Am Theenser Anger 37 · 31848 Bad Münder · Fon: 05042 / 527747 · Fax: 05042/5274351 · info@muendersche-tafel.de