Zur Starseite Zur Starseite
Annahme von Lebensmittelspenden:
Dienstags und Mittwochs
von 11:00 bis 13:00 Uhr
Wöchentlicher Ausgabetag:
Mittwochs
13:00 bis 15:30 Uhr
Fahrrad-Werkstatt Bad Münder
Fahrrad-Werkstatt
Bad Münder
Kontakt | Anfahrtskizze
Kontakt und Anfahrtskizze zur Münderschen Tafel
Partner im Handel
Mündersche Tafel und Ihre Partner im Handel
Andere Tafeln in der Region
 Hamelner Tafel
 Springer Tafel
PDF-Dateien
Zum Betrachten von PDF-Dateien benötigen Sie ein spezielles Programm, dass Sie z.B. bei Adobe herunterladen können.
FLASH-Dateien
Zum Betrachten von Videosequenzen benötigen Sie ein spezielles Programm, dass Sie z.B. bei Adobe® herunterladen können.
Wichtiger Hinweis:
  Um die Steuerbefreiung der Münderschen Tafel e.V. nicht zu gefährden, ist es uns leider nicht möglich, Links auf kommerzielle Seiten zu setzen. Wir bitten um Verständnis.
Für Menschen in Bad Münder, die unserer Hilfe bedürfen, haben wir gemeinsam etwas Wertvolles geschaffen.
Wir im Pressespiegel
Quelle: Neue Deister Zeitung vom 19.11.2011
Sponsoren ermöglichen die Pflasterung
Tafel-Team freut sich über gelungene Befestigung der Umfahrt / Kosten dramatisch gesenkt
Joachim Gustke stellt den Sponsoren das neue Pflaster vor. Foto:jhr
Die Mündersche Tafel in der Presse Bad Münder (jhr). Rund 21500 Euro. Diese Summe genossen die Mitglieder des Tafel-Teams gestern gleich mehrfach – weil sie sie nicht ausgeben mussten. Das Tafel-Team sagt Dank bei den Sponsoren der Pflasterung der Umfahrung des Tafel-Gebäudes, die mit ihrer Unterstützung die Kosten auf nicht einmal 25 Prozent der ursprünglich errechneten Summe von 21500 Euro gesenkt hatten. „Vor einem Jahr schien uns das Projekt noch fast undenkbar – weil nicht finanzierbar“, erklärte Sprecher Hermann Wessling. Er machte auch deutlich, dass es sich bei der Pflasterung keineswegs um ein Luxus-Vorhaben handele. Zwar sei es angenehm, mit sauberen Schuhen das Tafelgebäude erreichen zu können, viel wichtiger sei allerdings, dass die Helfer die schweren Müllbehälter nicht mehr über den unbefestigten Weg bis an die Straße schieben müssen. Um den Weg fachmännisch zu befestigen, mussten 300 Meter Tiefborde gesetzt, 560 Quadratmeter Wegfläche gepflastert, Abflussrinnen geschaffen sowie umfangreiche Erd-, Planier- und Rasenbau-arbeiten ausgeführt werden. „Unter Anleitung von Fachleuten der Akademie Überlingen und ihrer Tochterfirma Inform haben Umschüler in den vergangenen Monaten auf dieser Übungsbaustelle diese Arbeiten ausgeführt und dadurch der Tafel enorme Lohnkosten erspart“, erklärte Wessling. Er überreichte den Projektleitern Joachim Gustke und Thomas John als Dank einen Beitrag zur Unterstützung der Weihnachtsfeier des Arbeitsteams. Dank ging aber auch an die Sponsoren, deren Vertreter sich gestern die fertige Pflasterung anschauten. Zehn Unternehmen aus Bad Münder und dem Umland hatten sich beteiligt. Zu Sonderkonditionen überließ Berding Beton der Tafel 60 Paletten Steinmaterial, Sand und Kies kam von der Firma Fremy Baustoffe, während die Firma Othmer Baustoffe den kostenlosen Transport großer Mengen Pflastersplitt übernahm. Acht Kubikmeter Beton lieferte die Firma Weser-Frischbeton ohne Berechnung. Mit technischem Gerät vom Radlader über Minibagger bis hin zur Rüttelplatte unterstützten die Unternehmen A-Z Mietservice, Richterbau sowie Wallner und Wesemann das Projekt. Sogar Kunden der Münderschen Tafel brachten sich in das Vorhaben ein, erklärte Wessling. Als kürzlich kräftige Arme zum Aufladen von zum Teil schweren Brocken Bauschutt an einem Freitagnachmittag gebraucht wurden, packten fünf Männer an und beluden einen Lkw, den die Firma Meyerbau zur Verfügung gestellt hatte. Schließlich mussten die Randflächen neu mit Rasen eingesät werden, den die Gärtnerei Sporleder spendete. Das Tafel-Team um Wessling lobte aber auch die Zusammenarbeit mit dem städtischen Fachdienstleiter Dirk Hitzemann – der sich für die Stadt freute, nicht mehr regelmäßig zur Beseitigung der Schlaglochpiste vor dem Tafel-Gebäude Geld investieren zu müssen.
Alle Presseartikel dieses Jahres
22.12.2011 Mündersche Tafel: Kunden werden mehr  
11.12.2011 Kinder backen für Kinder  
09.12.2011 Braten, Rotkohl und Kartoffeln – Fazit: „Ausgezeichnet!“  
19.11.2011 Sponsoren ermöglichen die Pflasterung  
17.11.2011 Kunsthandwerker helfen der Tafel  
17.10.2011 Dankeschön fürs Ehrenamt – mit Rabatten  
13.10.2011 Mittel sollen Bedürftige gut erreichen  
07.10.2011 Runder Geburtstag stiftet Gutes  
06.10.2011 Hobbykunsthandwerkermarkt an zwei Tagen in der Grundschule  
24.09.2011 Kurzmeldung (Erlös Suppenverkauf IG BCE)  
03.09.2011 Namen, Namen, Namen (Rewe-Aktion)  
02.09.2011 Endlich fest und steinig – der Weg zur Tafel  
12.07.2011 Stromfresser fliegen raus  
09.07.2011 Sie sind der eigentliche Schatz der münderschen Tafel  
13.05.2011 Die mündersche Tafel ist plötzlich „steinreich“  
02.04.2011 „Tafelarbeit ist Höchstleistung“  
22.03.2011 Kunsthandwerk soll Geld für Tafel bringen  
20.01.2011 Tafelkunden nehmen Eier dankend an  
19.01.2011 Tafel kämpft mit Eierflut: 30-fache Menge  
HEYNET-COMPUTER
Am Theenser Anger 37 · 31848 Bad Münder · Fon: 05042 / 527747 · Fax: 05042/5274351 · info@muendersche-tafel.de