Zur Starseite Zur Starseite
Annahme von Lebensmittelspenden:
Dienstags und Mittwochs
von 11:00 bis 13:00 Uhr
Wöchentlicher Ausgabetag:
Mittwochs
13:00 bis 15:30 Uhr
Fahrrad-Werkstatt Bad Münder
Fahrrad-Werkstatt
Bad Münder
Kontakt | Anfahrtskizze
Kontakt und Anfahrtskizze zur Münderschen Tafel
Partner im Handel
Mündersche Tafel und Ihre Partner im Handel
Andere Tafeln in der Region
 Hamelner Tafel
 Springer Tafel
PDF-Dateien
Zum Betrachten von PDF-Dateien benötigen Sie ein spezielles Programm, dass Sie z.B. bei Adobe herunterladen können.
FLASH-Dateien
Zum Betrachten von Videosequenzen benötigen Sie ein spezielles Programm, dass Sie z.B. bei Adobe® herunterladen können.
Wichtiger Hinweis:
  Um die Steuerbefreiung der Münderschen Tafel e.V. nicht zu gefährden, ist es uns leider nicht möglich, Links auf kommerzielle Seiten zu setzen. Wir bitten um Verständnis.
Für Menschen in Bad Münder, die unserer Hilfe bedürfen, haben wir gemeinsam etwas Wertvolles geschaffen.
Wir im Pressespiegel
Quelle: Neue Deister Zeitung vom 09.12.2011
Braten, Rotkohl und Kartoffeln – Fazit: „Ausgezeichnet!“
DRK-Bereitschaft kocht Festessen für Kunden der Münderschen Tafel
Joachim Gustke stellt den Sponsoren das neue Pflaster vor. Foto:jhr
Die Mündersche Tafel in der Presse Bad Münder (oe). Zum vierten Mal hat jetzt das örtliche Rote Kreuz die Kunden der Münderschen Tafel zum Festessen eingeladen. Die Resonanz war mit 155 angemeldeten Gästen etwas größer als im vergangenen Jahr. Die DRK-Bereitschaft hatte unter der Leitung von Bernd Schöbel Schweinebraten mit Rotkohl, Kartoffeln oder Klößen und einen Nachtisch zubereitet. Wer aus religiösen Gründen kein Schweinefleisch mochte, suchte sich ein Stück Putenbraten aus. Die Damen des Ortsvereins bedienten die Kunden. Die meisten nutzten aber das Angebot, ihre Mahlzeit in Spezialverpackungen mit nach Hause zu nehmen. Lubov Dachtler packte eine Portion für ihren Ehemann ein, für den der Weg zum Theenser Anger zu beschwerlich war. „So gemütlich ist es nicht im Tafel-Gebäude, und Zuhause sind die Familienangehörigen dabei“, sagte Siglinde von Schlichtkrull vom DRK-Ortsverein. Eine Kundin, die im Aufenthaltsraum gegessen hatte, bestätigte, dass es „ausgezeichnet und superlecker“ geschmeckt hat. Das freute auch die Vorsitzende des Ortsvereins, Tina Lindström. Sie hatte mit ihren Kolleginnen an den dampfenden Töpfen gestanden und die Speisen ausgeteilt. „Eine tolle Idee“, findet Lindström. „Wenn wir uns das leisten können, werden wir diese Aktion die kommenden Jahre wieder anbieten.“Für die Kinder der Tafel-Kunden hatte sich das DRK im Sommer eine Schwimmbadmarken-Aktion ausgedacht. „Zu Weihnachten ist das Angebot an zusätzlichen Leckereien bereits ziemlich groß“, so von Schlichtkrull.
Alle Presseartikel dieses Jahres
22.12.2011 Mündersche Tafel: Kunden werden mehr  
11.12.2011 Kinder backen für Kinder  
09.12.2011 Braten, Rotkohl und Kartoffeln – Fazit: „Ausgezeichnet!“  
19.11.2011 Sponsoren ermöglichen die Pflasterung  
17.11.2011 Kunsthandwerker helfen der Tafel  
17.10.2011 Dankeschön fürs Ehrenamt – mit Rabatten  
13.10.2011 Mittel sollen Bedürftige gut erreichen  
07.10.2011 Runder Geburtstag stiftet Gutes  
06.10.2011 Hobbykunsthandwerkermarkt an zwei Tagen in der Grundschule  
24.09.2011 Kurzmeldung (Erlös Suppenverkauf IG BCE)  
03.09.2011 Namen, Namen, Namen (Rewe-Aktion)  
02.09.2011 Endlich fest und steinig – der Weg zur Tafel  
12.07.2011 Stromfresser fliegen raus  
09.07.2011 Sie sind der eigentliche Schatz der münderschen Tafel  
13.05.2011 Die mündersche Tafel ist plötzlich „steinreich“  
02.04.2011 „Tafelarbeit ist Höchstleistung“  
22.03.2011 Kunsthandwerk soll Geld für Tafel bringen  
20.01.2011 Tafelkunden nehmen Eier dankend an  
19.01.2011 Tafel kämpft mit Eierflut: 30-fache Menge  
HEYNET-COMPUTER
Am Theenser Anger 37 · 31848 Bad Münder · Fon: 05042 / 527747 · Fax: 05042/5274351 · info@muendersche-tafel.de