Zur Starseite Zur Starseite
Annahme von Lebensmittelspenden:
Dienstags und Mittwochs
von 11:00 bis 13:00 Uhr
Wöchentlicher Ausgabetag:
Mittwochs
13:00 bis 15:30 Uhr
Fahrrad-Werkstatt Bad Münder
Fahrrad-Werkstatt
Bad Münder
Kontakt | Anfahrtskizze
Kontakt und Anfahrtskizze zur Münderschen Tafel
Partner im Handel
Mündersche Tafel und Ihre Partner im Handel
Andere Tafeln in der Region
 Hamelner Tafel
 Springer Tafel
PDF-Dateien
Zum Betrachten von PDF-Dateien benötigen Sie ein spezielles Programm, dass Sie z.B. bei Adobe herunterladen können.
FLASH-Dateien
Zum Betrachten von Videosequenzen benötigen Sie ein spezielles Programm, dass Sie z.B. bei Adobe® herunterladen können.
Wichtiger Hinweis:
  Um die Steuerbefreiung der Münderschen Tafel e.V. nicht zu gefährden, ist es uns leider nicht möglich, Links auf kommerzielle Seiten zu setzen. Wir bitten um Verständnis.
Für Menschen in Bad Münder, die unserer Hilfe bedürfen, haben wir gemeinsam etwas Wertvolles geschaffen.
Wir im Pressespiegel
Quelle: Neue Deister Zeitung vom 06.06.2012
Tafel steht kurz vor der Selbstständigkeit
Team lädt zur Gründungsversammlung für den 13. Juni ein / Weitere Unterstützer gesucht
Bad Münder (lil). Der Münderschen Tafel fehlen nur noch die letzten Schritte zur vollständigen Selbstständigkeit – einer davon ist die Gründungsversammlung eines eigenen Trägervereins. Dazu lädt das Tafelteam für Mittwoch, 13. Juni, ins Manfred-Becker-Haus der BIK, Justus-von-Liebig-Weg, ein. Damit alle Fußballfans rechtzeitig zum Spiel der deutschen Mannschaft wieder zuhause sind, beginnt die Veranstaltung bereits um 18 Uhr. Willkommen sind alle Münderaner, die die Tafel künftig unterstützen möchten. Die Mitglieder, die bisher formal der Hamelner Tafel angehörten, sind bereits mit satzungsgemäßer Frist geladen worden. Das bisherige Leitungsteam wird zunächst über die Tafelarbeit des vergangenen Jahres berichten, dann wird die Satzung beraten und verabschiedet sowie der künftige Vorstand gewählt. Die Mündersche Tafel, die am 12. Januar 2008, ihre offizielle Eröffnung feierte, hat von Beginn an ihre Eigenständigkeit angestrebt. „Wir danken den Hamelnern für die Geburtshilfe, aber die Eigenständigkeit ist ein notwendiger Schritt“, sagt Sprecher Dieter Hainer. Gerade Spender und Sponsoren vor Ort könnten sich so leichter mit der Arbeit der Tafel identifizieren. Wer den Tafelbetrieb noch nicht kennt, ist für kommenden Mittwoch eingeladen, das Tafelgebäude Am Theenser Anger 37, ab 17 Uhr zu besichtigen. Ausnahmsweise wird die wöchentliche Ausgabe der Lebensmittel an die Kunden an diesem Mittwoch von 12 bis 14.30 Uhr um eine Stunde vorgezogen. Das Team möchte weitere Helfer für den Tafelbetrieb gewinnen, um die wöchentliche Arbeit auf noch mehr Schultern zu verteilen. „Alle, die ehrenamtlich mitarbeiten möchten, können den Zeitrahmen und die Häufigkeit ihres Einsatzes frei wählen“, erklärt Gründer Hermann Wessling. „Diese Freiwilligkeit und ein ausgeprägter Teamgeist sorgen für ein Arbeitsklima, in dem das Mitarbeiten Freude macht.“ Wem aber die Zeit fehle, selbst aktiv zu werden, sei als Fördermitglied genauso willkommen, betont Wessling. Nach seiner Auskunft treiben die hohen Benzinpreise die Kosten für das Tafelfahrzeug, das fast täglich im Einsatz ist, in die Höhe. „Darum ist das Tafelteam für einzelne Spenden ebenso dankbar wie für einen regelmäßigen Mitgliedsbeitrag“, so der Begründer. Die Mitglieder des Tafelteams wollen in den nächsten Tagen den bisherigen Faltprospekt in ihren Nachbarschaften verteilen. Das Faltblatt beschreibt die hiesige Tafel zwar noch als Außenstelle der Hamelner Tafel, bietet aber die Möglichkeit, sowohl Mitglied zu werden als auch seine Mitarbeit anzubieten. „Wir hoffen, möglichst viele positive Antworten zu erhalten“, sagt Wessling. Weitere Infos gibt es unter www.muendersche-tafel.de.
Alle Presseartikel dieses Jahres
20.12.2012 Erbsensuppe statt großer Party
08.12.2012 Das DRK bittet an die Tafel
07.12.2012 Einzelhändler spendieren Leckereien
05.12.2012 Betörender Keksduft zieht durch den Miniclub
22.11.2012 350 Tüten für die Tafel-Kunden
14.11.2012 Im Ehrenamt gibt es keine Stempelkarte
11.11.2012 Gulaschkanone für die Tafel
06.11.2012 Mit Spendentüte die Tafel unterstützen
12.10.2012 Lebensmittel spenden – und das künftig steuerfrei
08.10.2012 Zwischen den Gängen berichtet die Olympiasiegerin
19.09.2012 Tafeln für die Tafel
16.08.2012 Peter Lochmann hilft: „Schwimmen ist wichtig“
14.08.2012 Ehrenamtliche Arbeit sorgt für Abwechslung und Rhythmus
11.07.2012 Förderverein hilft bei der Fahrzeug-Anschaffung
15.06.2012 Dieter Hainer sitzt jetzt am Kopf der Tafel
13.06.2012 Anzeige in der "Aktuellen Woche" der NDZ
06.06.2012 Tafel steht kurz vor der Selbstständigkeit
21.04.2012 Kurzmeldung (Spende von Lidl)
18.04.2012 Tafel steht bald auf eigenen Füßen
10.04.2012 Tafel versorgt 72 Kunden zu Ostern
07.04.2012 Lehensemmel: Jahrhunderte alte Tradition mit Premiere
03.04.2012 68 Körbe Lebensmittelfür die Tafel gespendet
HEYNET-COMPUTER
Am Theenser Anger 37 · 31848 Bad Münder · Fon: 05042 / 527747 · Fax: 05042/5274351 · info@muendersche-tafel.de