Zur Starseite Zur Starseite
Annahme von Lebensmittelspenden:
Dienstags und Mittwochs
von 11:00 bis 13:00 Uhr
Wöchentlicher Ausgabetag:
Mittwochs
13:00 bis 15:30 Uhr
Fahrrad-Werkstatt Bad Münder
Fahrrad-Werkstatt
Bad Münder
Kontakt | Anfahrtskizze
Kontakt und Anfahrtskizze zur Münderschen Tafel
Partner im Handel
Mündersche Tafel und Ihre Partner im Handel
Andere Tafeln in der Region
 Hamelner Tafel
 Springer Tafel
PDF-Dateien
Zum Betrachten von PDF-Dateien benötigen Sie ein spezielles Programm, dass Sie z.B. bei Adobe herunterladen können.
FLASH-Dateien
Zum Betrachten von Videosequenzen benötigen Sie ein spezielles Programm, dass Sie z.B. bei Adobe® herunterladen können.
Wichtiger Hinweis:
  Um die Steuerbefreiung der Münderschen Tafel e.V. nicht zu gefährden, ist es uns leider nicht möglich, Links auf kommerzielle Seiten zu setzen. Wir bitten um Verständnis.
Für Menschen in Bad Münder, die unserer Hilfe bedürfen, haben wir gemeinsam etwas Wertvolles geschaffen.
Wir im Pressespiegel
Quelle: Neue Deister Zeitung vom 14.08.2012
Ehrenamtliche Arbeit sorgt für Abwechslung und Rhythmus
Ehepaar Kaldenhoff unterstützt die Tafel / Vorsitzender dankt Helfern
"Man kann ja nicht den ganzen Tag zuhause rumsitzen" - Irma und Peter Kaldenhoff stoßen auf ihren Entschluss an, sich bei der Tafel ehrenamtlich zu engagieren. Foto:hzs
Die Mündersche Tafel in der Presse Bad Münder (hzs).„Ich bin hier so eine Art Allzweckwaffe“, sagt Peter Kaldenhoff. Zusammen mit seiner zwei Jahre jüngeren Frau Irma ist der 86-Jährige seit Gründung der münderschen Tafel mit dabei. „Peter sortiert dienstags die Milchprodukte, kontrolliert die Verfallsdaten und hilft auch bei der Ausgabe“, berichtet Irma Kaldenhoff. Die aus Riga stammende, energiegeladene ältere Dame hat lange Jahre mit ihrem Mann in Frankfurt gelebt. „Irma hatte ein Geschäft mit Schul- und Schreibwaren, ich war Versicherungsmakler, jetzt leben wir seit 18 Jahren in Rohrsen“, berichtet Peter Kaldenhoff. Die treibende Kraft zur Mitarbeit in der Tafel sei seine Frau gewesen. Eine richtige Entscheidung, denn zum einem sei das Helferteam „eine ganz tolle Truppe“, die sogar bei der diamantenen Hochzeit der Kaldenhoffs dabei gewesen sei, zum anderen könne „man ja nicht den ganzen Tag zuhause rumsitzen.“ Die Ehefrau nickt: „Man muss in unserem Alter unter Leute, und wenn man das mit einem sozialen Engagement verbinden kann, ist das eine schöne Sache. Ohne die Tafel wär‘s alles nicht so doll.“ Alle zwei Wochen arbeiten die Kaldenhoffs zwei Tage lang für die Einrichtung. Als erfahrene Verkäuferin weiß Irma, wie man Kundschaft behandelt. Die meisten seien dankbar, natürlich gebe es aber „Ausreißer“ – „aber bei denen kann Irma ein Machtwort sprechen“, ergänzt ihr Ehemann schmunzelnd. Dass auch bei der Tafel der Kunde König sei, bestätigen die anderen der rund 20 Helfer, die zum fünften Helfertreffen auf das BIK-Gelände gekommen sind. „Das heutige Essen ist ein großes Dankeschön an unser Team“, erklärt Vereinschef Dieter Hainer. Auch Martina Block aus Bad Münder und die erst vor wenigen Wochen aus Springe zugezogene Hiltraud Knerlich fühlen sich in der Gemeinschaft der Ehrenamtlichen herzlich aufgenommen. „Unsere Helfer sind alle etwas älter“, so Hainer. Dafür würden sie allerdings Lebenserfahrung mitbringen – und Ideen und Anregungen besser an Kunden weitergeben. Bei der Zusammenkunft machte Hainer zwei erfreuliche Mitteilungen: Schwimmmeister Peter Lochmann wird Kindern von Tafelkunden Schwimmunterricht erteilen. „Darüber hinaus hat uns der DRK-Ortsverein zum zweiten Mal Eintrittkarten für das Bad gestiftet“, so Hainer weiter. Die 150 Stück werden natürlich weiterverteilt.
Alle Presseartikel dieses Jahres
20.12.2012 Erbsensuppe statt großer Party
08.12.2012 Das DRK bittet an die Tafel
07.12.2012 Einzelhändler spendieren Leckereien
05.12.2012 Betörender Keksduft zieht durch den Miniclub
22.11.2012 350 Tüten für die Tafel-Kunden
14.11.2012 Im Ehrenamt gibt es keine Stempelkarte
11.11.2012 Gulaschkanone für die Tafel
06.11.2012 Mit Spendentüte die Tafel unterstützen
12.10.2012 Lebensmittel spenden – und das künftig steuerfrei
08.10.2012 Zwischen den Gängen berichtet die Olympiasiegerin
19.09.2012 Tafeln für die Tafel
16.08.2012 Peter Lochmann hilft: „Schwimmen ist wichtig“
14.08.2012 Ehrenamtliche Arbeit sorgt für Abwechslung und Rhythmus
11.07.2012 Förderverein hilft bei der Fahrzeug-Anschaffung
15.06.2012 Dieter Hainer sitzt jetzt am Kopf der Tafel
13.06.2012 Anzeige in der "Aktuellen Woche" der NDZ
06.06.2012 Tafel steht kurz vor der Selbstständigkeit
21.04.2012 Kurzmeldung (Spende von Lidl)
18.04.2012 Tafel steht bald auf eigenen Füßen
10.04.2012 Tafel versorgt 72 Kunden zu Ostern
07.04.2012 Lehensemmel: Jahrhunderte alte Tradition mit Premiere
03.04.2012 68 Körbe Lebensmittelfür die Tafel gespendet
HEYNET-COMPUTER
Am Theenser Anger 37 · 31848 Bad Münder · Fon: 05042 / 527747 · Fax: 05042/5274351 · info@muendersche-tafel.de