Zur Starseite Zur Starseite
Annahme von Lebensmittelspenden:
Dienstags und Mittwochs
von 11:00 bis 13:00 Uhr
Wöchentlicher Ausgabetag:
Mittwochs
13:00 bis 15:30 Uhr
Fahrrad-Werkstatt Bad Münder
Fahrrad-Werkstatt
Bad Münder
Kontakt | Anfahrtskizze
Kontakt und Anfahrtskizze zur Münderschen Tafel
Partner im Handel
Mündersche Tafel und Ihre Partner im Handel
Andere Tafeln in der Region
 Hamelner Tafel
 Springer Tafel
PDF-Dateien
Zum Betrachten von PDF-Dateien benötigen Sie ein spezielles Programm, dass Sie z.B. bei Adobe herunterladen können.
FLASH-Dateien
Zum Betrachten von Videosequenzen benötigen Sie ein spezielles Programm, dass Sie z.B. bei Adobe® herunterladen können.
Wichtiger Hinweis:
  Um die Steuerbefreiung der Münderschen Tafel e.V. nicht zu gefährden, ist es uns leider nicht möglich, Links auf kommerzielle Seiten zu setzen. Wir bitten um Verständnis.
Für Menschen in Bad Münder, die unserer Hilfe bedürfen, haben wir gemeinsam etwas Wertvolles geschaffen.
Wir im Pressespiegel
Quelle: Neue Deister Zeitung vom 16.08.2012
Peter Lochmann hilft: „Schwimmen ist wichtig“
Schwimmmeister unterrichtet junge Tafel-Kunden gratis
"Erst einmal ins Nichtschwimmerbecken: Peter Lochmann vermittelt zwei Mädchen das Gefühl für die richtige Position im Wasser. Foto: jhr
Die Mündersche Tafel in der Presse Bad Münder (jhr). Mit den Temperaturen steigt auch das Interesse am Freibadbesuch. Wichtige Voraussetzung für den ungetrübten Spaß im kühlen Nass ist aber, ein sicherer Schwimmer zu sein. Doch das ist längst nicht jeder. Das sagt auch die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) und beruft sich auf eine Studie des Meinungsforschungsinstituts TNS Emnid. Demnach können 33,9 Prozent der Kinder und Jugendlichen gar nicht oder nur schlecht schwimmen. Peter Lochmann, Schwimmmeister im Rohmelbad, vermutet auch, dass es einen Zusammenhang zwischen der finanziellen Situation der Eltern und der Schwimmfähigkeit ihrer Kinder gibt. Und weil er diesen Umstand nicht einfach akzeptieren will, bietet er jetzt im Rohmelbad einen Gratis-Schwimmkurs für junge Kunden der münderschen Tafel an. Gleich neun Kinder erschienen jetzt zur ersten Einheit. „Wir haben die Idee eines Schwimmkurses am Ausgabetag vorgestellt und um Anmeldungen gebeten“, erläutert Dieter Hainer, Leiter des Tafel-Teams. Das Interesse sei durchaus vorhanden gewesen, berichtet er – und Lochmann konnte mit den Vorbereitungen beginnen. Uwe Hünefeld, bei der Stadtverwaltung Ansprechpartner für das Rohmelbad, fand die Idee des Mitarbeiters gut und unterstützte sie. Drei Wochen lang bittet Lochmann nun junge Nichtschwimmer erst zu einigen Übungen auf dem Trockenen, dann geht es ins Wasser. 15 Einheiten sind angesetzt. „Kinder im Alter von sechs bis acht Jahren sollen es in zehn oder elf Stunden lernen. Ältere Kinder brauchen wie Erwachsene schon etwas länger. Sie gehen das Ganze nicht mehr so unverzagt an“, sagt Lochmann. Für Kinder unter vier Jahren empfehle sich, das Schwimmen in zwei Kursen so lernen. In den ersten Stunden nimmt er den Kindern die Scheu vorm Wasser und vermittelt Vertrauen, dann schließen erste Schwimmübungen an.
Alle Presseartikel dieses Jahres
20.12.2012 Erbsensuppe statt großer Party
08.12.2012 Das DRK bittet an die Tafel
07.12.2012 Einzelhändler spendieren Leckereien
05.12.2012 Betörender Keksduft zieht durch den Miniclub
22.11.2012 350 Tüten für die Tafel-Kunden
14.11.2012 Im Ehrenamt gibt es keine Stempelkarte
11.11.2012 Gulaschkanone für die Tafel
06.11.2012 Mit Spendentüte die Tafel unterstützen
12.10.2012 Lebensmittel spenden – und das künftig steuerfrei
08.10.2012 Zwischen den Gängen berichtet die Olympiasiegerin
19.09.2012 Tafeln für die Tafel
16.08.2012 Peter Lochmann hilft: „Schwimmen ist wichtig“
14.08.2012 Ehrenamtliche Arbeit sorgt für Abwechslung und Rhythmus
11.07.2012 Förderverein hilft bei der Fahrzeug-Anschaffung
15.06.2012 Dieter Hainer sitzt jetzt am Kopf der Tafel
13.06.2012 Anzeige in der "Aktuellen Woche" der NDZ
06.06.2012 Tafel steht kurz vor der Selbstständigkeit
21.04.2012 Kurzmeldung (Spende von Lidl)
18.04.2012 Tafel steht bald auf eigenen Füßen
10.04.2012 Tafel versorgt 72 Kunden zu Ostern
07.04.2012 Lehensemmel: Jahrhunderte alte Tradition mit Premiere
03.04.2012 68 Körbe Lebensmittelfür die Tafel gespendet
HEYNET-COMPUTER
Am Theenser Anger 37 · 31848 Bad Münder · Fon: 05042 / 527747 · Fax: 05042/5274351 · info@muendersche-tafel.de