Zur Starseite Zur Starseite
Annahme von Lebensmittelspenden:
Dienstags und Mittwochs
von 11:00 bis 13:00 Uhr
Wöchentlicher Ausgabetag:
Mittwochs
13:00 bis 15:30 Uhr
Fahrrad-Werkstatt Bad Münder
Fahrrad-Werkstatt
Bad Münder
Kontakt | Anfahrtskizze
Kontakt und Anfahrtskizze zur Münderschen Tafel
Partner im Handel
Mündersche Tafel und Ihre Partner im Handel
Andere Tafeln in der Region
 Hamelner Tafel
 Springer Tafel
PDF-Dateien
Zum Betrachten von PDF-Dateien benötigen Sie ein spezielles Programm, dass Sie z.B. bei Adobe herunterladen können.
FLASH-Dateien
Zum Betrachten von Videosequenzen benötigen Sie ein spezielles Programm, dass Sie z.B. bei Adobe® herunterladen können.
Wichtiger Hinweis:
  Um die Steuerbefreiung der Münderschen Tafel e.V. nicht zu gefährden, ist es uns leider nicht möglich, Links auf kommerzielle Seiten zu setzen. Wir bitten um Verständnis.
Für Menschen in Bad Münder, die unserer Hilfe bedürfen, haben wir gemeinsam etwas Wertvolles geschaffen.
Wir im Pressespiegel
Quelle: Neue Deister Zeitung vom 05.12.2013
Sauerkraut nach Omas Rezept
DRK-Bereitschaft kocht Festessen für Kunden der Münderschen Tafel
Die Mündersche Tafel in der Presse Bad Münder. Während vor dem Tafel-Gebäude Am Theenser Anger bereits um 12 Uhr die Kunden draußen warten, weht durch die Räume der Einrichtung ein leckerer Duft. Sebastian Möbus und sein Team von der DRK-Bereitschaft haben seit 7 Uhr morgens gekocht. Auf dem Speiseplan stehen Kassler mit Kartoffelpüree und Sauerkraut sowie Putengeschnetzeltes mit Reis und Gemüse. Nachdem die Tafelhelfer als Vorkoster fungiert hatten – und niemand umgefallen war – wurden die angemeldeten Kunden in den Speiseraum gebeten. 90 Personen hatten sich angemeldet, 100 Portionen hatten die Helfer vorbereitet. Gekocht wurde in der Küche des Katastrophenschutzes in Hameln und das Essen in großen Wärmebehältern nach Bad Münder gefahren. „Die Quarkspeise zum Dessert hat meine Frau Sandra zu Hause gemacht“, erklärt Möbus. Er ist seit zwei Jahren der „Küchenchef“ der Aktion. „Das Kochen habe ich als Zehnjähriger von meiner Oma gelernt“, erzählt er lächelnd. Von ihr stammt auch das Rezept für das Sauerkraut, das von den Besuchern gelobt wurde. Für 100 Personen zu kochen ist für den Gruppenführer der Verpflegungsmannschaft kein Problem, hat er doch bei Einsätzen auch schon 1500 Menschen zu versorgen gehabt. Um 15 Uhr waren die Wärmebehälter ratzeputz leer gegessen. Und geschmeckt hat es allen. „Es war sehr lecker, vielen Dank.“ So kommen die meisten Leute jedes Jahr zu dieser besonderen Tafel-Aktion, die von dem münderschen DRK-Ortsverein finanziert wird. „Wir zahlen und die Manpower kommt von der Bereitschaft“, erklärt DRK-Schriftführerin Siglinde von Schlichtkrull. Zeitgleich zum Essen im oberen Stockwerk, werden im Erdgeschoss die Lebensmittel ausgegeben. Die Aktion wurde vor fünf Jahren ins Leben gerufen, um das Gemeinschaftsgefühl durch ein gemeinsames Essen zu stärken. „Viele von uns haben sich Urlaub genommen, um hier teilzunehmen“, so Möbus, „weil wir etwas Gutes tun wollen“.
von mira colic
Alle Presseartikel dieses Jahres
09.12.2013 „Sind Sie der neue Landrat?“
06.12.2013 Ab sofort auch gekühlt
05.12.2013 Sauerkraut nach Omas Rezept
05.12.2013 Miniclub als Weihnachtsbäckerei
22.11.2013 Vor allem der ideelle Wert zählt
16.11.2013 Kurzmeldung: Spende von Müller & Weißling
06.11.2013 Eine kleine Tüte für einen großen Zweck
05.11.2013 Essen ist kein Unterhaltungsmittel
25.09.2013 Leere Flaschen für den guten Zweck
19.06.2013 18 Körbe voller Gaumenfreuden
17.05.2013 Goldenes Dankeschön
15.05.2013 Reger Tausch mit der Münderaner „Tafel“
27.04.2013 Ein Aushängeschild
12.04.2013 Die Tafel steht fest auf eigenen Füßen
07.04.2013 Tausche Obst gegen Brötchen
31.01.2013 Fünf Jahre Tafel – Gründungsmitglieder blicken zurück
HEYNET-COMPUTER
Am Theenser Anger 37 · 31848 Bad Münder · Fon: 05042 / 527747 · Fax: 05042/5274351 · info@muendersche-tafel.de