Zur Starseite Zur Starseite
Annahme von Lebensmittelspenden:
Dienstags und Mittwochs
von 11:00 bis 13:00 Uhr
Wöchentlicher Ausgabetag:
Mittwochs
13:00 bis 15:30 Uhr
Fahrrad-Werkstatt Bad Münder
Fahrrad-Werkstatt
Bad Münder
Kontakt | Anfahrtskizze
Kontakt und Anfahrtskizze zur Münderschen Tafel
Partner im Handel
Mündersche Tafel und Ihre Partner im Handel
Andere Tafeln in der Region
 Hamelner Tafel
 Springer Tafel
PDF-Dateien
Zum Betrachten von PDF-Dateien benötigen Sie ein spezielles Programm, dass Sie z.B. bei Adobe herunterladen können.
FLASH-Dateien
Zum Betrachten von Videosequenzen benötigen Sie ein spezielles Programm, dass Sie z.B. bei Adobe® herunterladen können.
Wichtiger Hinweis:
  Um die Steuerbefreiung der Münderschen Tafel e.V. nicht zu gefährden, ist es uns leider nicht möglich, Links auf kommerzielle Seiten zu setzen. Wir bitten um Verständnis.
Für Menschen in Bad Münder, die unserer Hilfe bedürfen, haben wir gemeinsam etwas Wertvolles geschaffen.
Wir im Pressespiegel
Quelle: Neue Deister Zeitung vom 18.01.2014
Tafel auf dem Weg zum Kunden
Kirchengemeinde Bakede unterstützt Einrichtung bei Projekt
Achim Thomas (v.l.), Ines Rasch und Ralf Jochim stellen das Projekt von Tafel und Kirchenvorstand vor. Foto:jhr
Die Mündersche Tafel in der Presse Bad Münder. Nicht einmal ein Drittel. Lediglich 28 Prozent der Nutzer, das zeigt die aktuelle Statistik der Münderschen Tafel, kommen aus den Ortsteilen. „Dabei würden wir gerne mehr Kunden aus den Ortsteilen erreichen“, sagt Ines Rasch vom Tafel-Team – zumal sich bei den Helfern der Eindruck festgesetzt hat, dass für viele Einwohner in den Dörfern, die das Angebot in Anspruch nehmen könnten, der Weg zum Tafel-Gebäude in der Straße Am Theenser Anger „zu weit, zu teuer oder zu beschwerlich“ ist. Unterstützung erhält das Tafel-Team jetzt vom Kirchenvorstand in Bakede, der gemeinsam mit dem Kirchenvorstand in Beber das Thema beraten hat: Er stellt aus seinen Diakoniemitteln einen Geldbetrag zur Verfügung. „Das Projekt hat Bezug zur Region und verdient es, unterstützt zu werden“, sagt Ralf Jochim vom Kirchenvorstand. Zunächst soll ermittelt werden, ob es tatsächlich wie angenommen potenzielle Tafel-Kunden in den Ortsteilen gibt, die keine Möglichkeit haben, die Ausgabestelle von Lebensmitteln in der Kernstadt zu erreichen. Dazu setzt das Tafel-Team auf die Meldung von möglichen Kunden selbst, aber auch auf die Mithilfe von Freunden oder Bekannten, die von Interessierten wissen, die das Tafel-Gebäude nicht erreichen können. Parallel dazu werden Interessierte gesucht, die mittwochs Zeit und Gelegenheit haben, Mitbewohner aus einem Ortsteil zur Tafelausgabe zu fahren und wieder mit zurück zu nehmen. Auch Fahrgemeinschaften von Tafelkunden sollen organisiert werden, dazu werden mobile Nutzer der Tafel gesucht. In Gesprächen steht die Tafel auch mit der katholischen Gemeinde über die Nutzung eines Autos – gesucht werden Fahrer, die Tafelkunden mit dem Fahrzeug zur Tafel und zurück bringen können. Außerdem werden Freiwillige gesucht, die erkrankten Tafel-Kunden Lebensmittel nach der Ausgabe am Mittwoch nach Hause bringen können. „Wir wissen noch nicht, wie die Reaktionen sein werden – aber wir starten das Projekt“, sagt Rasch. Interessierte und mögliche Tafel-Kunden erreichen Mitglieder des Tafel-Teams unter
05042/503490 und 05042/506748. jhr
Alle Presseartikel dieses Jahres
19.12.2014 16 Integrationslotsen sind einsatzbereit
05.12.2014 Ohne sie wäre die Stadt ärmer
13.10.2014 Segen und Skandal zugleich
12.10.2014 120 Kilo Bio-Kartoffeln für die Tafel
18.09.2014 Mündersche Tafel lädt zu Benefiz-Essen
18.08.2014 Verhaltener Besucherzuspruch
10.08.2014 Tafel jetzt mit mobiler Betreuung
04.08.2014 Vitamine satt
30.06.2014 Sammeln als Generationenprojekt
24.06.2014 Gratis-Energiecheck für Tafelkunden
04.06.2014 Spielend in der Gesellschaft ankommen
02.06.2014 Hilfe in der neuen Heimat
29.04.2014 Abnehmen für den guten Zweck
10.04.2014 37000 Euro-Spende für die Tafel
26.02.2014 Puderzucker gibt den letzten Schliff
16.02.2014 Tafel möchte Ortsteile erreichen
15.02.2014 Tafel-Vorsitzender Dieter Hainer freut sich über die Spende...
28.01.2014 Frische Farbe für die Tafel-Räume
18.01.2014 Tafel auf dem Weg zum Kunden
HEYNET-COMPUTER
Am Theenser Anger 37 · 31848 Bad Münder · Fon: 05042 / 527747 · Fax: 05042/5274351 · info@muendersche-tafel.de