Zur Starseite Zur Starseite
Annahme von Lebensmittelspenden:
Dienstags und Mittwochs
von 11:00 bis 13:00 Uhr
Wöchentlicher Ausgabetag:
Mittwochs
13:00 bis 15:30 Uhr
Fahrrad-Werkstatt Bad Münder
Fahrrad-Werkstatt
Bad Münder
Kontakt | Anfahrtskizze
Kontakt und Anfahrtskizze zur Münderschen Tafel
Partner im Handel
Mündersche Tafel und Ihre Partner im Handel
Andere Tafeln in der Region
 Hamelner Tafel
 Springer Tafel
PDF-Dateien
Zum Betrachten von PDF-Dateien benötigen Sie ein spezielles Programm, dass Sie z.B. bei Adobe herunterladen können.
FLASH-Dateien
Zum Betrachten von Videosequenzen benötigen Sie ein spezielles Programm, dass Sie z.B. bei Adobe® herunterladen können.
Wichtiger Hinweis:
  Um die Steuerbefreiung der Münderschen Tafel e.V. nicht zu gefährden, ist es uns leider nicht möglich, Links auf kommerzielle Seiten zu setzen. Wir bitten um Verständnis.
Für Menschen in Bad Münder, die unserer Hilfe bedürfen, haben wir gemeinsam etwas Wertvolles geschaffen.
Wir im Pressespiegel
Quelle: Neue Deister Zeitung vom 02.10.2015
Ein Produkt mehr, bitte
Konfirmanden sammeln vor Supermärkten für die Mündersche Tafel

Lukas, Sören und Noah nehmen Spenden für die Tafel entgegen. Foto:hzs

Bad Münder. „Nee brauch´ ich nicht“, sagt die Frau und schiebt den 13-jährigen Lukas unsanft zur Seite. So viel Unfreundlichkeit macht den Jungen zwar etwas verlegen, davon entmutigen lassen er und seine beiden Mitstreiter Noah und Sören sich jedoch nicht. Immer wieder gehen sie auf die Supermarktbesucher zu, drücken ihnen den kleinen Zettel in die Hand, auf dem die Mündersche Tafel zum Einkauf eines oder mehrerer zusätzlicher Produkte zugunsten der Tafel wirbt. Neben Lukas, Sören und Noah sind an diesem Morgen noch elf weitere Jugendliche – sie alle sind Konfirmanden der Petri-Pauli-Gemeinde – unterwegs, um Lebensmittel für die Tafel zu sammeln. Benötigt werden unter anderem Zucker, Mehl, Nudeln, Reis und Hülsenfrüchte. Aber auch über Kakao, Butter oder Brotaufstrich freuen sich die drei Jungs, die die gespendeten Waren in einen Einkaufswagen packen. Von einigen unfreundlichen Ausnahmen abgesehen, erweisen sich die Münderaner an diesem Vormittag als sehr gebefreudig. Der kleine Ama etwa überreicht Lukas einen Kuchen. Der aus Bakede kommende Klaus Miehe hat zusätzlich Zucker und Mehl gekauft. Und selbst die hochbetagte Hilde Glasmachers stellt für einen Moment ihren Rollator beiseite, um dem Konfirmandentrio einige Waren zu übergeben. Am Ende des Vormittags haben die 14 Konfirmanden 35 große grüne Lebensmittelkisten zusammengetragen. „Ein gutes Resultat, besser als in den Vorjahren“, sagt Tafel-Chef Dieter Hainer über das Sammelergebnis. Am Sonnabendmorgen hatten er und seine Mitarbeiter die 14 Petri-Pauli-Konfirmanden von Pastorin Barbara Daentzer in der Tafel begrüßt und ihnen die Einrichtung vorgestellt. Die Zusammenarbeit kam durch die Aktion „Generationen begegnen sich“ zustande. Auch in Zukunft soll die Sammlung durch die Konfirmanden einmal im Jahr wiederholt werden. Die jungen Leute lernen an diesem Vormittag nicht nur etwas über die Tafel, sondern auch darüber, wie man Menschen zum Spenden motivieren kann, und dass man auch mit Zurückweisungen fertig werden muss. „Kriegen das auch die Deutschen?“, fragt etwa eine grauhaarige Dame und erfährt daraufhin, dass die Sammelaktion für alle Tafelkunden durchgeführt wird. „Die meisten sind freundlich und geben gerne“, sagt Noah, und freut sich über das Lob eines Kunden, der mehrmals betont: „Ihr macht das großartig.“ Von Christoph Huppert
Fotos von diesem Ereignis von Dieter Hainer
 
Alle Presseartikel dieses Jahres
11.12.2015 Politik darf Tafeln nicht überlasten  
09.12.2015 Leuchtendes Beispiel für Integrationsarbeit
08.12.2015 Ungebrochene Spendenbereitschaft  
01.12.2015 Der Weihnachtsmann war schon da  
23.11.2015 Benefizessen in neuem Gewand  
20.11.2015 Ab Mitte Dezember soll geschraubt werden  
19.11.2015 Schüler backen für die mündersche Tafel  
28.10.2015 Es darf wieder getafelt werden  
23.10.2015 Auszeichnung fürs Engagement  
22.10.2015 Fahrradwerkstatt am Theenser Anger  
02.10.2015 Ein Produkt mehr, bitte  
25.09.2015 Konfirmanden sammeln für die Tafel  
05.09.2015 Netzwerkender Vereine  
14.08.2015 „Weil es wichtig ist, dass Kinder schwimmen lernen“  
12.08.2015 Zahl der Tafel-Kunden steigt auf 215  
25.07.2015 Spielefest ins Trockene verlegt  
17.07.2015 Geschnippelt wird auch im nächsten Schuljahr  
30.05.2015 Frühstücken – und nette Leute treffen  
13.05.2015 Wenn die Tafel das Frühstück spendiert  
24.04.2015 Tafel ernennt Koenzgen zum Ehrenmitglied  
31.03.2015 Erfolgreiche Ostersammlung der Münderschen Tafel  
14.03.2015 Für Alleinstehende, Kranke und Alte  
19.02.2015 Frische Berliner zum Ende der Faschingszeit  
17.02.2015 Ihr Ehrenamt ist Gold wert
HEYNET-COMPUTER
Am Theenser Anger 37 · 31848 Bad Münder · Fon: 05042 / 527747 · Fax: 05042/5274351 · info@muendersche-tafel.de